RTL News>News>

Elfjährige an Badeteich missbraucht: Kripo Deggendorf fahndet nach diesem Mann

Er soll eine Elfjährige sexuell missbraucht haben

Sexueller Missbrauch: Kripo Deggendorf fahndet nach diesem Mann

Fahndung
Fahndung

Polizei bitte Bevölkerung um Hinweise

Die Polizei im bayerischen Deggendorf sucht nach einem mutmaßlichen Sexualverbrecher und hat jetzt ein Phantombild veröffentlicht. Der Mann soll an einem Badeteich in Ruhmannsfelden im Landkreis Regen ein elfjähriges Mädchen sexuell missbraucht haben. Die Tat ereignete sich bereits am 12. Juli gegen 16 Uhr.

Beschreibung: Offener Mund und auffällig schiefe Zähne

Der Mann soll etwa 30 bis 50 Jahre alt sein und zur Tatzeit eine dunkle Badehose getragen haben. Er wird wie folgt beschrieben:

  • Etwa 175 bis 180 cm groß
  • Kräftige bis dicke Körperstatur
  • Kurze graue Haare
  • 3-Tage-Bart
  • Auffällige, dichte, dunkle Körperbehaarung
  • Dünne, kurze Haare, grau meliert
  • Als markant und auffällig wird der leicht geöffnete Mund und eine Zahnschiefstellung der oberen Schneidezähne beschrieben

Die Kripo Deggendorf bittet die Bevölkerung um Hinweise unter der Telefonnummer 0991/3896-0 oder an jede andere Polizeidienststelle. (uvo)