Echt cooler Vergleich

Eismaschinen-Test: Was taugt das 18-Euro-Gerät vom Discounter Lidl?

11. Juni 2019 - 11:42 Uhr

Markengerät vs. günstig: Welche Maschine macht bessere Eiscreme?

Eis geht immer, oder? Herrlich erfrischend, total lecker und sogar relativ einfach selbst herzustellen. Vor allem mit einer Eismaschine. Momentan gibt es bei Lidl eine Eismaschine für 17,99 Euro. Ein echter Schnapper! Aber ist das Teil zu empfehlen? Wir haben einen Experten gebeten, die Discounter-Eismaschine mit einem Markengerät zu vergleichen. Eiscafé-Besitzer Olaf Höhn hat die beiden Geräte ausprobiert und bewertet – mit erstaunlichem Ergebnis.

So lief der Eismaschinen-Vergleich

Die getesteten Kandidaten: Eine Eismaschine der Marke Silvercrest von Lidl für 17,99 Euro* und das Gerät der Firma Rommelsbacher für knapp 60 Euro*. Welche macht das bessere Eis? Für den Vergleich werden beide mit identischen Zutaten gefüllt (bestehend aus Zucker, Erdbeeren, Milch, Sahne und etwas Zitrone). Eis-Experte Höhn beurteilt die Maschinen nach folgenden Punkten.

Verarbeitung

Im Video sehen Sie, wie genau unser Fachmann die Test-Geräte unter die Lupe nimmt und die Verarbeitung der Eismaschinen einschätzt. Schnell wird klar: Auch wenn die teure Maschine stabiler wirkt, der Rührer des Discounter-Teils hat mehr Power als der der teuren Eismaschine.
Bewertung: Unentschieden.

Bedienung

Die Tasten der teureren Markenmaschine sind für jeden ganz einfach zu verstehen und ohne große Vorkenntnisse zu bedienen. Zeituhr drücken, einen Zeitraum zwischen 30 Minuten und 40 Minuten einstellen, einschalten. Am Discounter-Gerät ist sogar nur ein Schalter. Anstellen und ausschalten kann jeder, gar keine Frage.
Bewertung: Unentschieden.

Eis-Qualität

Welche Maschine macht denn nun das bessere Eis? Nach 25 Minuten zieht Experte Höhn eine Zwischenbilanz. "Die Maschine vom Discounter nutzt die Wandfläche mehr aus, da ist also ein anderes Rührwerkzeug drin. Somit hat sie schon ein bis zwei Grad Vorsprung gegenüber der hochwertigen Maschine, die dadurch länger braucht", sagt Höhn. Und auch der Geschmackstest fällt nach 25 Minuten eindeutig aus: Das Eis aus der günstigen Maschine schmeckt schon nach kurzer Zeit wie ein fertiges Eis – und es ist echt lecker. Das Eis aus dem Markengerät ist nach knapp 40 Minuten noch immer nicht fertig.
Bewertung: "Die Discounter-Maschine hat mit Sicherheit das bessere Eis gemacht. Besser im Sinne von: Es ist Eis geworden", sagt Höhn. Bei der Qualität überzeugt also eindeutig das Eis aus der Discounter-Maschine.

Fazit: Die Lidl-Eismaschine kann nicht nur mit einem Markengerät mithalten, sie macht sogar besseres Eis. Übrigens: Tolle Eiscreme lässt sich auch ganz einfach ohne Maschine herstellen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen hier. Falls Sie Rezepte für Eis aus der Eismaschine suchen, werden Sie hier fündig.*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.