RTL News>

Eintracht gegen Barca: 30.000 Frankfurt-Fans in Spanien angekommen

Gänsehaut schon vor dem Spiel

Eintracht gegen Barca: 30.000 Frankfurt-Fans in Spanien angekommen

Eintracht gegen Barca: 30.000 Frankfurt-Fans in Spanien Gänsehaut schon vor dem Spiel

30 weitere Videos

Heute Abend ist es so weit: Die Frankfurter Eintracht tritt gegen den Top-Legisten FC Barcelona im Rückspiel an. Bereits vergangene Woche fieberten die Eintracht-Fans im Deutsche Bank Park um den Sieg gegen Spaniens Top-Verein. Gewonnen haben sie zwar nicht, doch erspielten sich das 1:1 und damit eine gute Chance, im Rückspiel die Oberhand zu gewinnen. 30.000 Tausend Fans machten sich bereits auf den Weg nach Barcelona und sind bereit, ihre Mannschaft anzufeuern!

Die emotionale Achterbahn geht weiter

Tausende Eintracht-Fans geben alles, um ihre Mannschaft heute Abend im großen Camp Nou zu unterstützen. Auch Fußball-Fan Lennox, der bereits im Hinspiel eine Achterbahn voller Emotionen durchlebte , sitzt in den Rängen des spanischen Stadions: „Jetzt gegen Barcelona zu spielen, mit den 100.000 Leuten im Stadion. 20.000 bis 30.000 Frankfurter in der Stadt. Das wird mega. Ich bin aufgeregt, zittere und habe Gänsehaut.“ Für das Spiel hat er sogar seinen New-York-Urlaub verkürzt, um vor Ort dabei zu sein.

30.000 Eintracht-Fans unterstützen ihre Mannschaft in Camp Nou um den Einzug ins Halbfinale.
30.000 Eintracht-Fans unterstützen ihre Mannschaft in Camp Nou um den Einzug ins Halbfinale.
EM, AP, Maria Angela Angles

Das Ziel der Eintracht: Halbfinale!

Die Mannschaft ist gestern in Barcelona gelandet und hat für das Rückspiel ein ganz klares Ziel: Das Halbfinale! Trainer Oliver Glasner ist sich sicher, eine Chance gegen den FC Barca zu haben und damit eine Runde weiter zukommen: „Wir wollen nicht in Ehrfurcht erstarren. Wir haben sehr, sehr großen Respekt vordem FC Barcelona, aber auch Selbstvertrauen zu sagen: Okay, wir können es schaffen.“

Dafür braucht es die gute Leistung von Ansgar Knauff im Hinspiel, der die Eintracht in Führung brachte. Europapokal-Abende sind bei der Eintracht immer aufregend und besonders gegen Barcelona mit viel Schweiß verbunden. „Wir können ja nicht in so ein Spiel gehen und sagen, jetzt machen wir ein bisschen Sightseeing in Barcelona. Sondern wir haben ‘ne Aufgabe und dadurch, dass wir das in der Vergangenheit schon gezeigt haben, dass wir so große Mannschaften schlagen können“, so Torhüter Kevin Trapp.

Kevin Trapp sieht eine Chance den FC Barcelona zu schlagen und ins Halbfinale einzuziehen.
Kevin Trapp sieht eine Chance den FC Barcelona zu schlagen und ins Halbfinale einzuziehen.
www.imago-images.de, IMAGO/Hartenfelser, IMAGO/Peter Hartenfelser
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Um 21 Uhr live bei RTL oder RTL+

Die Fans sind nicht mehr zu halten und können den Abend kaum noch erwarten: „Gegen Barcelona zu spielen. Die waren vorher so weit weg wie die Sonne vom Mond. Und es war immer ein Traum hier in diesem Stadion mal ein Spiel von Eintracht Frankfurt zu sehen“, so die Eintracht-Fans, die bereits in Spanien angekommen sind.

Um 21 Uhr geht dieser Traum in Erfüllung und das Spiel können Sie live im TV oder im Livestream bei RTL+ sehen. (hdi)