Zum ersten Mal seit 2014

Edersee und Diemelsee müssen Wasser ablassen

15. April 2021 - 16:18 Uhr

Zu viel Niederschlag

Diesen Anblick gibt es nicht oft: Seit Dienstag laufen die Staumauern von Edersee und Diemelsee im Kreis Waldeck-Frankenberg in Nordhessen über. Beide Stauseen sind wegen der vielen Niederschläge zuletzt randvoll. Die spektakulären Bilder zeigen wir im Video.

"Es ist ein richtiges Spektakel und ein Highlight"

Wasser fließt aus dem Edersee
Ein Anblick, den es nur selten am Edersee gibt
© Graziella Lindner/Edersee Marketing GmbH

Das letzte Mal, dass der Edersee richtig übergelaufen ist, war 2014. Seitdem war der See nie wieder so voll. "Das haben wir schon lange nicht gehabt. Es ist ein richtiges Spektakel und ein Highlight", sagt uns Graziella Lindner von der Edersee Marketing GmbH.

Eigentlich müssten die Stauseen vor Sommerbeginn immer voll sein, aber die Trockenheit sorgte in den vergangenen Jahren dafür, dass das nicht der Fall war. Lange wird das Schauspiel aber nicht mehr Dauern: Nach Angaben des zuständigen Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt WSA wird das Wasser nur noch bis Donnerstag ablaufen. Schäden an den Staumauern seien aber nicht zu befürchten, da die Überlaufmengen gering sind.

Auch interessant