Alles passt perfekt zusammen

Volltreffer! DSDS-Kandidatin Joana Kesenci kassiert ein "hundertprozentiges 'Ja'"

31. Januar 2019 - 9:19 Uhr

Für DSDS-Kandidatin Joana geht ein Traum in Erfüllung

Als riesiger DSDS-Fan hat Joana Kesenci lange auf diesen Moment gewartet: Endlich steht sie selbst vor der Jury. Die 17-Jährige legt alle Emotionen in den Song "Flashlight" und zaubert Dieter Bohlen und Co. ein Lächeln auf die Lippen.

Alles passt perfekt zusammen

Nervös zupft DSDS-Kandidatin Joana an ihrem Armband rum. Logisch, schließlich steht man nicht alle Tage vor der Jury. Doch als die Musik angeht, ist jede Aufregung wie weggeblasen. Vom ersten Ton an singt Joana um ihr Leben. Dass die 17-Jährige Spaß am Singen hat, ist nicht zu übersehen. Und das wirkt ansteckend, denn auch die Jury wiegt sich grinsend im Takt der Musik. Joanas gefühlvolle Stimme und der wunderschöne Sonnenuntergang im Hintergrund – das passt einfach. Das sieht auch die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 so.

Joana erinnert Dieter Bohlen "ein bisschen an Leona Lewis"

"Deine Schluchzer haben mich so ein bisschen an Leona Lewis erinnert", meint Dieter. Was für ein Kompliment! Auch Pietro Lombardi gibt Joana ein "hundertprozentiges 'Ja'". Läuft also richtig gut für die 17-Jährige. Getoppt wird das nur noch von "Dr. Ton" Xavier Naidoo: "Ich glaube, du kannst ganz weit kommen."

Das bedeutet vier fette "Ja"-Stimmen und einen Recall-Zettel. Joana kann ihr Glück gar nicht fassen und ist so happy, dass sogar Tränchen kullern. Da gibt's natürlich eine herzliche Umarmung vom Poptitan obendrauf.

Joanas emotionalen Auftritt zeigen wir im Video.

Die komplette siebte Folge von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 gibt's übrigens in voller Länge bei TVNOW.