Nur 54 Kilo bei 1,80 Metern

Dschungelshow-Kandidatin Zoe Saip: Wegen Liebeskummer nahm sie gefährlich viel ab

16. Januar 2021 - 9:23 Uhr

Zoe Saip litt unter Trennung von ihrer ersten großen Liebe

Zoe Saip ist DIE Promi-Kandidatin, die beim Auftakt von "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" wohl am meisten polarisiert hat. Mit ihrer Aussage: "Ich ernähre mich zu 70 Prozent vergan", sorgte die 21-Jährige nicht nur für jede Menge Unterhaltung bei den Zuschauern, sondern handelte sich auch einigen Spott in den sozialen Medien ein. Doch Ernährung ist ein ernstes Thema für das Model. Denn nach der Trennung von ihrem damaligen Freund Constantin wirkte sich Zoes Liebeskummer vor allem auf ihr Essverhalten aus – und auf der Waage ging es in gefährliche Bereiche. Wie sie ihr Gewicht wieder in den Griff bekommen hat, verrät sie uns im Video.

„Vielleicht auch mal vergessen habe, 2/3 Mahlzeiten zu essen"

Dass die Beziehung mit ihrer ersten großen Liebe Constantin Ende 2019 nach zwei Anläufen endgültig gescheitert ist, setzte Zoe Saip extrem zu. "Das war halt auch eben der Zeitpunkt, wo ich mich sehr in die Arbeit gestürzt habe und vielleicht auch mal vergessen habe, 2/3 Mahlzeiten zu essen – sondern nur so eine zwischendurch schnell", erzählt die gebürtige Österreicherin im RTL-Interview vor dem Start von "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow". Und wenn ein superschlankes Model weniger isst, kann das zum Problem werden. Bei einer Körpergröße von 1,80 Metern zeigte die Waage schließlich nur noch 54 Kilo an! Ein Zeitpunkt, an dem Zoe wusste, dass sie besser auf sich und ihre Ernährung achten muss.

Zoe will keine Zicke mehr sein

Bekannt wurde Zoe Saip 2018 durch ihre Teilnahme an Heidi Klums Castingshow "Germany's Next Topmodel". Dort machte sie besonders durch ihre dramatischen Ausbrüche von sich reden und war schnell als "Zicke" der Staffel verschrien. Dabei ist sie eigentlich gar nicht so zickig, sagt die Dschungelshow-Kandidatin heute. Aber Zoe gibt zu, dass es öfter mal unkontrolliert aus ihr herausbricht. Um ruhiger zu werden und ihre Emotionen besser unter Kontrolle zu haben, macht sie deshalb seit sechs Monaten eine Therapie.

Hier geht's übrigens zu den übrigen elf "Dschungelshow"-Kandidaten und -Kandidatinnen!

„Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ online gucken auf TVNOW

Am 15. Januar ist "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" bei RTL gestartet – parallel zur Ausstrahlung gibt es einen Livestream auf TVNOW. Wer Lust auf noch mehr Dschungel-Fieber hat, kann die alten Folgen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" auf TVNOW gucken.