"Schwäche will keiner sehen"

Das erste Aus im Dschungelcamp 2020: Das sagt Marco Cerullo nach seinem Rauswurf

19. Januar 2020 - 10:31 Uhr

Marco Cerullo nimmt Abschied vom Dschungelcamp 2020

An Tag 8 im Dschungelcamp ist es soweit: Der erste Star wird rausgewählt. Und in diesem Fall trifft Marco Cerullo (31) das schwere Los des ersten Rauswurfs. Für ihn haben die Anrufe der Zuschauer nicht gereicht. Darum muss sich der 31-Jährige bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" aus dem Dschungel verabschieden. Marco fiel die Zeit im australischen Busch nicht immer leicht. In emotionalen Gesprächen mit seinen Mitcampern kullerten bei dem Model oft die Tränen. Marco glaubt, dass es keine gute Idee war, seine schwache Seite zu zeigen. Aber ist das wirklich so? Was er sonst noch zu seinem Aus sagt, erfahren Sie hier im Video.

Wegen starker Unwetter: Verkündung im Dschungeltelefon

In 14 Staffeln von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" gab es das noch nie: Den ersten Rauswurf im Dschungelcamp 2020 können Sonja Zietlow und Daniel Hartwich nicht wie üblich im Camp verkünden. Wegen eines starken Unwetters müssen die zwei Moderatoren aus Sicherheitsgründen im Baumhaus bleiben. Alle 11 Camper befinden sich ebenfalls zu ihrer Sicherheit im Dschungeltelefon und erfahren dort, wer von ihnen zuerst rausfliegt. Es ist Marco, der sichtlich enttäuscht ist. Auch seine Mitcamper trifft diese Nachricht wie ein Schock.

Im Video: Die Highlights von Marco Cerullo im Dschungelcamp 2020

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Keine Folge von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ verpassen

Die Highlights von Tag 8 bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gibt es zum Nachlesen hier in unserem Ticker. 

Alle Dschungelcamp-Folgen gibt's parallel zur TV-Ausstrahlung hier im RTL-Livestream. Und auch verpasste Folgen sind jederzeit bei TVNOW abrufbar.