Chancen stehen 1 zu 200 Millionen

Drillinge mit Bushido: Anna-Maria Ferchichi träumt von natürlicher Geburt

Anna-Maria Ferchichi und Bushido erwarten Drillinge
Anna-Maria Ferchichi und Bushido erwarten Drillinge
© Instagram

29. Juni 2021 - 10:38 Uhr

Anna-Maria Ferchichi plaudert über ihre Drillinge

Vor Kurzem überraschten Rapper Bushido (42) und seine Frau Anna-Maria Ferchichi (39) mit ungewöhnlichen Baby-News: Die beiden erwarten Drillinge. Kein Wunder, dass diese besondere Schwangerschaft die Neugier der Fans weckt. Nun verriet die baldige achtfache Mama, dass sie hofft, die drei Babys auf natürlichem Wege bekommen zu können.

Anna-Maria fürchtet einen Kaiserschnitt

Auf Instagram verrät Anna-Maria mehr zu ihrer Schwangerschaft.
Auf Instagram verrät Anna-Maria mehr zu ihrer Schwangerschaft.
© Instagram, anna_maria_ferchichi (Sceenshot)

Drei Kinder gleichzeitig auszutragen – das ist kräftezehrend und nicht ganz unkompliziert. So auch bei Anna-Maria Ferchichi. Das verriet sie ihren Fans auf Instagram. Trotzdem wäre es ihr großer Wunsch, eine natürliche Drillingsgeburt zu haben. "Beim Kaiserschnitt hätte ich das Gefühl, einem wird ein ganz kostbarer Moment geklaut. Gehe aber stark davon aus, es wird ein Kaiserschnitt werden müssen", verrät sie, denn auch ihre anderen fünf Kinder konnten alle normal geboren werden. Die Ärzte machen ihr da zwar wenig Hoffnung, so ganz will sie diese aber nicht aufgeben. "...ich würde es mir sehr wünschen, sie normal auf die Welt zu bringen. Abwarten, die Zwillinge konnte ich auf spontan entbinden."

Im Video: Bushido und seine Frau geben intime Einblicke in ihr Leben

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Haben sie schon Namen ausgesucht?

Wie Anna-Maria außerdem verrät, waren gerade die ersten drei Monate sehr schwierig und in der zwölften Woche hatte sie eine schwere Blutung, sodass sie sich Sorgen um die Kinder machte. Nun, im fünften Monat, ginge es ihr aber viel besser und sie muss aufpassen, sich nicht zu übernehmen. Vielleicht haben sie und ihr Mann Bushido deshalb auch noch keine Namen für die drei Mädchen. "Die überlegen wir uns erst, wenn die drei Mäuse überlebensfähig sind. Aber drei Namen zu finden wird eine Herausforderung."

Natürliche Drillingsgeburt ist möglich

Die Chance, eineiige Drillinge auf natürliche Weise zur Welt zu bringen, ist mit 1 zu 200 Millionen mehr als gering. Vergangenes Jahr gelang allerdings einer Australierin wie auch einer Familie aus Pforzheim genau diese Sensation. Wir drücken Anna-Maria daher kräftig die Daumen, dass sie diese Chance erhält. (udo)