Dank künstlicher Befruchtung

Sechsfachmutter bekommt mit 62 Jahren Drillinge

13. November 2021 - 8:58 Uhr

Im Video: So erlebte Sabina die Schwangerschaft mit Drillingen

Sabina ist 62 Jahre alt und hat bereits sechs große Kinder – im Alter ihres Ehemannes. Der 30-jährige Indonesier und die 63-jährige Dänin, die aktuell in Norddeutschland wohnen, wünschen sich ein gemeinsames Kind. Da Sabine schon die Wechseljahre hinter sich hat, entscheiden sich die Beiden für eine künstliche Befruchtung mit gespendeten Eizellen und den Samen von Ary, Sabinas Ehemann. Das Ergebnis: Drillinge! Wie es der heute 63-jährigen Sabina in ihrem für eine Schwangerschaft hohen Alter erging und wie der Alltag mit drei Babys ist, erzählen uns die beiden im Video.

Mit künstlicher Befruchtung zum Wunschkind

Bei vielen Paaren bleibt der Wunsch nach dem eigenen Kind unerfüllt. Dennoch muss sich heute niemand mehr mit dem Schicksal "Kinderlosigkeit" abfinden. Die Medizin bietet viele Möglichkeiten, doch noch zum Wunschkind zu gelangen. Aber auch die private Initiative kann sich auszahlen. (jos)

Wir haben für Sie die wichtigsten Fachbegriffe aus dem Bereich der künstlichen Befruchtung zusammengestellt.