Konkurrenz oder Teamgeist?

Diese Geschwister-Paare von DSDS sollten Sie kennen

Gianni und Harry Marcello Laffontien
Die DSDS-Brüder Gianni und Harry Marcello Laffontien beim Recall in Italien.
RTL / Stefan Gregorowius

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ gab es schon so einiges zu sehen: kuriose Auftritte, schrille Outfits, schreckliche Stimmen. Doch auch ein besonders schönes Phänomen kam immer mal wieder in der Castingshow vor: Geschwister-Paare! Wir verraten Ihnen die schönsten und lustigsten Geschichten rund um die DSDS-Brüder und Schwestern.

2022 - das Jahr der DSDS-Geschwister

Im Jahr 2022 haben wir sogar gleich mehrere von ihnen gesehen. Vorne weg das Duo, dessen eine Hälfte sogar die diesjährige Staffel von DSDS gewann: Gianni (17) und Harry Marcello (21) Laffontien. Von Anfang an konnten die beiden die Jury von sich überzeugen und schafften es sogar gemeinsam ins große Finale! Am Ende wurde Harry sogar der Superstar 2022. Immerhin den vierten Platz ergatterte sein Bruder Gianni.

Ebenfalls an der 19. Staffel teilgenommen haben die Schwestern Daria (20) und Georgia (23) Borzellino. Sie sind zwar ein Herz und eine Seele, könnten jedoch unterschiedlicher nicht sein. Daria ist eher zurückhaltender, wohingegen ihre ältere Schwester voller verrückter Überraschungen steckt. Gemeinsam schafften sie es zwar in den ersten Recall, mussten sich dann jedoch voneinander trennen, denn nur Gerogina durfte mit nach Apulien.

Zwar nicht gemeinsam vor der Jury, jedoch in Gedanken beieinander waren Amber und Laura van den Elzen aus den Niederlanden. Sie gingen in unterschiedlichen Staffeln an den Start: Amber (20) trat in diesem Jahr in die Fußstapfen von Laura (25) und wurde genau wie diese 2016 Zweite.

Die Überheblichen, die Verrückten und die Konkurrenten

Auch in den vorherigen Staffeln tauchten immer mal wieder Geschwister-Pärchen auf, die teils ziemlich außergewöhnliche Auftritte präsentierten. So zum Beispiel Kurosh und Mandy Bahrami 2017. Die damals 27-Jährige begleitete Kurosh jedoch nicht mit ihrer Stimme, sondern sorgte für eine auffallende Performance. In Unterwäsche räkelte sie sich an einer Poledance-Stange und um ihren drei Jahre jüngeren Bruder herum. Ganz schön schräg! Dafür kassierte das Gespann ein deftiges Vierfach-Nein, wie auch noch einmal im Video zu sehen ist.

Ziemlich überheblich hingegen waren Ermira und Leotrim Radosta. Denn 2019 sorgten sie mit ihrer Art für Aufsehen. Auf Dieter Bohlens Frage nach ihrem Können antwortete Ermira: „Die Frage ist, was können wir nicht?“. Weit gefehlt, denn die Jury war ganz und gar nicht begeistert von ihrer Leistung. Ihrem Bruder blühte das gleiche Übel. Nach kurzer Diskussion mussten die Geschwister das Feld bereits im Casting mit einem einstimmigen „Nein“ räumen.

Die 10. Staffel bot den Zuschauern ebenfalls ein interessantes Geschwister-Duell: Die Schwestern Talina und Nadja Domeyer traten im Casting 2013 gar nicht zwingend als Konkurrentinnen an. Am Ende stand für die Jury jedoch fest: Nur Talina hat das Talent, ein potenzieller neuer Superstar zu werden. Doch anstatt sich riesig für die eigene Schwester zu freuen, erträumte sich Nadja vom möglichen Gewinn schon ihren eigenen Anteil. Durchkreuzt wurden ihre Pläne aber schon vor den Mottoshows, denn Talina schied aus.

Ob uns auch die Jubiläums-Staffel das eine oder andere Geschwister-Gespann bescheren wird? 2023 werden wir es erfahren…

Kerry und seine Schwester Mandy liefern eine skurrile Show DSDS 2017: Siebte Castingshow
06:04 min
DSDS 2017: Siebte Castingshow
Kerry und seine Schwester Mandy liefern eine skurrile Show

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"Deutschland sucht den Superstar" auf RTL+ streamen

Sie wollen alle Geschwister-Duette noch einmal in Aktion sehen? Auf RTL+ können Sie alle Folgen von DSDS noch einmal anschauen! (pha)