RTL News>Vielfalt>

Der Rapsong zur RTL-Viefaltswoche

Die Highlights als Reporter-Rap von Lutz Harbaum alias Marabuh MC

Der Rapsong zur RTL-Viefaltswoche

"DiVers" das Musikvideo von Lutz Harbaum LGBTIQ+  Woche der Vielfalt

30 weitere Videos

Von Lutz Harbaum und Mireilla Zirpins

Bunt, bewegt und gut gelaunt! Wir hatten viel Spaß in unserer Themenwoche, in der wir uns noch mehr als sonst der Vielfalt in allen ihren Ausprägungen gewidmet haben. Die Highlights fasst Lutz Harbaum alias Marabuh MC für uns im Rapsong „DiVers“ zusammen, den Sie hier im Video sehen und auch bei Streamingportalen wie Deezer anhören oder downloaden können.

Vielfalt auch in den journalistischen Darstellungsformen: gerappte News

Journalist und Rapper Lutz Harbaum mit den Buchstaben LGBTIQ+
Lutz Harbaum rappt den Song zur Woche der Viefalt
Lutz Harbau

Sie kennen Lutz Harbaum und seine Reporter-Raps vielleicht schon aus der RTL-Sendung „Punkt 12“, dem „RTL Nachtjournal“ oder den „RTL2 News“. Seine Idee: „Gesellschaftlich relevante Inhalte anders zu erzählen.“

Also fasst er zum Beispiel in seiner Rubrik „Alles Gute“ gerappt zusammen, was uns in den vergangenen Tagen bewegt und vor allem mit einem guten Gefühl zurückgelassen hat. Positive Vibes, die man in diesen Zeiten echt gut gebrauchen kann. „Ich bin Journalist und Rapper“, beschreibt sich Lutz selbst. Denn neben den Rapsongs produziert er seit Jahren auch Reportagen und TV-Beiträge, etwa für „RTL aktuell“.

Der Reporter-Rap zur Vielfalts-Woche bezieht Stellung

Rap und Journalismus, wie geht das zusammen? „Für mich ist das gar kein Widerspruch“, verrät Lutz, „weil ich Journalist und Musiker bin, da ist das für mich eine ganz naheliegende Ausdrucksform.“ Die Woche der Vielfalt liegt ihm besonders als Herzen – nicht nur als Musiker und Journalist, sondern auch als (Hetero-)Mensch. „Es sollten nicht nur Menschen aus der LGBTIQ+-Community ihre Stimme erheben und sagen, dass wir eine bunte Gesellschaft sind. Auch Menschen, die nicht zu einer Minderheit gehören, sollten Stellung beziehen“, findet Lutz. Also hat er den Song „DiVers“ aufgenommen, den Beat komponiert hat Christopher Kemper.

Und wie klingt das in einem Rap? „Yo“, wie er selbst sagen würde, schauen Sie selbst in unserem Musikvideo! „Wir zeigen Ihnen das Beste aus einer Woche Vielfalt bei RTL!“ (mzi)