Der Bachelor 2018: Für Janine Christin endet die Liebesreise mit einem gebrochenen Herzen

26. Februar 2018 - 11:19 Uhr

Für Janine Christin waren "immer Gefühle im Spiel"

Janine Christin ist am Boden zerstört. In der siebten "Nacht der Rosen" geht sie ohne die magische Blume in der Hand und mit gebrochenem Herzen nach Hause. Denn für sie waren definitiv "immer Gefühle im Spiel". Doch Daniels Herz sagt etwas anderes. Jessica muss ebenfalls die Heimreise antreten, doch sie und Daniel sind sich einig: Die Gefühle sind einfach auf der Strecke geblieben. Wem drückt sie jetzt die Daumen?

Janine Christin: "Das wird sein Untergang"

Die siebte "Nacht der Rosen" endet für Janine Christin in einem Meer voller Tränen. Bachelor Daniel kann ihre entgegengebrachten Gefühle nicht erwidern und bricht damit das Herz der 22-Jährigen. "Es tut einfach weh", klagt Janine Christin.

Carina ist ihr immer noch ein Dorn im Auge: "Wieso nur hat sie eine Rose bekommen?" Janine Christin sucht immer noch Antworten auf das Ende ihrer Liebesreise: "Vielleicht bin ich einfach zu stark für ihn. Ich weiß, dass ich nichts falsch gemacht habe." Doch so frisch nach der Abfuhr sitzt die Enttäuschung immer noch tief: "Er wird sich noch sehr ärgern, das wird sein Untergang."

Jessica: "Ich wünsche den Mädels eine gute Zeit"

Doch nicht nur Janine Christin muss einen Liebes-Rückschlag einstecken. Jessica schickt Bachelor Daniel noch vor den Homedates nach Hause. Doch im Gegensatz zu Janine Christin verkraftet Jessica ihr Bachelor-Aus ganz gut: "Die ein oder andere hat schon wirklich mehr Gefühle für ihn. Ich wünsche den Mädels eine gute Zeit und dass Daniel auch wirklich seine Traumfrau findet."

Jessica hat da auch schon zwei Ladys im Visier, die gut an Daniels Seite passen würden.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Doch welche Ladys weiterhin um sein Herz kämpfen dürfen, entscheidet alleine der Bachelor. Das große Finale steigt am 07. März um 20:15 Uhr.

Die ganze siebte Woche bei "Der Bachelor" könnt ihr kostenlos bei TV NOW anschauen.