Das Sommerhaus der Stars 2018: Fiese Oberklatsche für Felix Steiner und Micaela Schäfer

07. August 2018 - 14:51 Uhr

Mit DER Wende hat Felix Steiner nicht gerechnet

Hach, es hätte alles so schön sein können. Zumindest wenn es nach Felix und Micaela geht. Immerhin hatten die beiden sich gemeinsam mit ihren Verbündeten im Sommerhaus schon eine Taktik zurechtgelegt. Ihr wichtigstes Ziel: Frank aus dem Haus zu kriegen. Doch er und seine Elke sind vor der Nominierung geschützt. Nach Gleichstand bei der Nominierung folgt dann der Super-GAU: Frank sorgt eigenhändig dafür, dass Felix und Mica aus dem "Sommerhaus der Stars" fliegen. Aber Felix verspricht: "Es ist noch nicht vorbei!"

Gleichstand auf der Abschussliste

Das nennt man wohl eine Verkettung unglücklicher Umstände: Erst schützen sich Frank und Elke Fussbroich vor der Nominierung und dann muss auch noch ein zweites Paar gewählt werden. Dabei hatte sich die Dreier-Allianz, bestehend aus Felix Steiner, Patrick Schöpf und Nico Gollnick, doch schon auf Julian und Stephi eingeschossen. Dann müssen halt Uwe und Iris Abel auf die Liste, so die Taktik der drei Männer inklusive ihrer besseren Hälften.

Dumm nur, dass Uwe und Iris sich nicht auf die Seite des Dreier-Grüppchens stellen: Bei der Nominierung stimmen die Landwirte wider Erwarten nicht für Julian und Stephi. Die Konsequenz: Gleichstand zwischen den vier wählbaren Paaren. Da gucken Felix und Co. ganz schön dumm aus der Wäsche. Und jetzt?

Auch Julian Evangelos und Stephanie Schmitz müssen gehen

BÄM! Obwohl sie nicht mehr um den Titel "DAS Promipaar 2018" kämpfen, sind Julian Evangelos und Stephanie Schmitz überglücklich: Endlich ist das Dreier-Bündnis um Felix Steiner und Co. zerschlagen.
BÄM! Obwohl sie nicht mehr um den Titel "DAS Promipaar 2018" kämpfen, sind Julian Evangelos und Stephanie Schmitz überglücklich: Endlich ist das Dreier-Bündnis um Felix Steiner und Co. zerschlagen.
© RTL

Jetzt dürfen die geschützten Paare entscheiden, wen sie aus dem "Sommerhaus der Stars" haben wollen. Patricia und Nico entscheiden sich für Julian und Stephi. Und die Fussbroichs? Die müssen nicht lange überlegen und befördern Felix und Micaela mit Schmackes und großer Freude direkt ins Aus. Für Felix die größte Niederlage überhaupt: "Das letzten Endes ein Proll wie Frank darüber entscheiden darf, ob Micaela und ich das Haus verlassen, ist natürlich sehr, sehr bitter."

Frank gefällt's und daraus macht er auch keinen Hehl. Schade nur für Julian und Stephi, denn auch sie müssen das Sommerhaus verlassen. Das Paar geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Auf jeden Fall sind sie froh über den Auszug von Felix und Micaela. "Unser Plan ging Eins-zu-eins auf", strahlt Stephi. Endlich ist die Dreierkonstellation "zerbombt".

Letzte Anweisungen von Felix

Aber das Sommerhaus einfach kommentarlos verlassen? Das kommt für Felix und Micaela nicht in Frage. Stattdessen versammelt der Österreicher noch mal seine Schäfchen um sich und gibt den Motivationstrainer: "Es ist noch nicht vorbei!" Gemeinsam mit Micaela ruft er Patrick, Nico und Co. dazu auf, eine neue Allianz zu schmieden. Schließlich müsse Frank für seine Taten büßen und ordentlich "bluten". Ob der Plan aufgeht?

Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt's "Das Sommerhaus der Stars" auch bei TV NOW. Auch ganze Folgen könnt ihr euch bei TV NOW anschauen.