Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Das sind die 5 besten Kopfhörer für den Sport

© iStockphoto

4. September 2019 - 15:11 Uhr

Stiftung Warentest checkt Qualität und Sitz der Bluetooth-Bügelkopfhörer

Im Fitnessstudio oder auf der Laufstrecke ist es kaum noch zu übersehen: Fast alle Freizeitsportler tragen Kopfhörer. Und zwar meistens ziemlich große, kabellose Modelle – gerne auch möglichst auffällig in grellen Farben, als wären die Teile Statussymbole. Vom Preis her kommt das auch hin, denn besonders günstig sind die meisten Bluetooth-Bügelkopfhörer nicht unbedingt. Aber sagt der Preis etwas über die Qualität aus? Und woran lässt sich ein guter Bügelkopfhörer erkennen? Die Stiftung Warentest ist diesen Fragen im Mai-Heft 2019 nachgegangen. Insgesamt wurden 18 Kopfhörer getestet. Ein Fazit: Manche sind besser für den Sport geeignet als andere.

Ein zu schwerer Kopfhörer kann beim Sport stören

Wodurch sich ein guter Workout-Kopfhörer auszeichnet? Für die Test-Experten war wichtig, dass die Kopfhörer auch bei starken Bewegungen des Trägers fest am Schädel sitzen und gut klingen. Außerdem sollten die Geräte gut zu reinigen und möglichst Spritzwasserfest sein, weil beim Sport Schweiß fließt. Natürlich spielt auch das Gewicht des Kopfhörers eine Rolle, denn ein zu schwerer Kopfhörer kann beim Sport stören. Mit Blick auf diese Faktoren sind diese fünf Modelle im Test positiv aufgefallen (einen weiteren Kopfhörer-Vergleich finden Sie hier).

Top-Bluetooth-Kopfhörer laut Stiftung Warentest im Überblick

JBL Under Armour Sport Wireless Train Kopfhörer
Woran ist ein guter Kopfhörer zu erkennen? Die Stiftung Warentest ist der Frage nachgegangen und der JBL Under Armour Sport Wireless Train gehört zu den besten Sport-Kopfhörern im Test.
© Amazon.de/JBL

Skullcandy Crusher Wireless* (Testurteil gut/2,3; Preis ca. 129 Euro)
Der Bügelkopfhörer sitzt auch bei starken Bewegungen gut, lässt sich reinigen – ist aber relativ schwer (295 Gramm) und die Stiftung Warentest registrierte leichte Störgeräusche bei Bewegungen.

Sennheiser HD 4.40BT* (gut/2,3; ca. 88 Euro)
"Rundum gut" laut Stiftung Warentest - dieses Urteil klingt doch schon mal gut. Stabil und "wie aus einem Guss" sei das Gerät. Die Mankos: "Etwas sperrig" und leichte Abzüge beim Tragekomfort.

JBL UA Sport Wireless Train* (gut/2,5; ca. 192 Euro)
Was spricht für diesen Kopfhörer? Er ist stabil, schweißabweisend, hat abwaschbare Ohrpolster, Spritzwasser macht ihm nichts aus und er sitzt gut am Kopf. Allerdings ist das Gerät mit 240 Gramm relativ schwer und nicht unbedingt günstig.

Marshall Major III Bluetooth* (gut/2,4; ca. 99 Euro)
Für alle, die auf Retro-Design und modernste Technik stehen. Toller Sitz, ganz guter Klang, odentlicher Akku und stabil, außerdem lässt sich das Teil reinigen. Eines der Leichtgewichte im Test mit 180 Gramm.

Sony WH-CH 500* (befriedigend/2,6; ca. 44 Euro)
​Sehr günstig, guter Sitz, Klang ok, lässt sich sehr gut reinigen und ist mit 138 Gramm Gewicht extrem leicht. Abzüge gab es laut Stiftung Warentest bei der Bluetooth-Qualität und beim Akku. Allerdings ist der Preis echt verlockend.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.