Was kann das TikTok-Trendfood?

Cowboy Caviar Salad: Das Rezept zum Kilo-Killer

Bohnen-Mais-Salat
Der Cowboy Caviar Salad punktet mit seinem hohen Ballaststoffgehalt.
iStockphoto

von Nora Rieder

TikTok ist bekannt dafür, dass es immer wieder neue Food-Trends hervorbringt. Derzeit sorgt der Cowboy Caviar Salad für Begeisterung bei den Usern. Angeblich soll er Entzündungen lindern und sogar beim Abnehmen helfen. Ist der Hype um das neue Trendfood gerechtfertigt?

Das steckt hinter der ungewöhnlichen Bezeichnung

Der Salat, der auch als mexikanischer Fiesta-Salat bekannt ist, besteht aus neun Zutaten. Darunter sind schwarze Bohnen, Tomaten, Augenbohnen, verschiedenfarbige Paprika, Mais und Zwiebeln. In der Regel wird der Salat mit einem Vinaigrette-Dressing serviert.

Einige TikTok-User fügen auch andere Zutaten wie beispielsweise Mango, Jalapeños, Avocados und Koriander hinzu, um dem Ganzen einen besonderen Kick zu verleihen. Wer es gern scharf mag, kann den Salat auch um Chilischoten erweitern.

Seinen ungewöhnlichen Namen verdankt das Gericht übrigens seiner Herkunft: Ursprünglich stammt es aus Texas, das als Wiege der Cowboys gilt. In Houston wurde der auch als Texas-Kaviar bekannte Salat 1940 von Helen Corbitt erfunden. Ursprünglich wurde er übrigens mit schwarzäugigen Erbsen zubereitet, was die Bezeichung „Kaviar“ erklärt. Denn genau dem ähneln die kleinen Erbsen.

Lese-Tipp: Food-Hype: So zaubern wir die viralen XXL-Pommes von TikTok

Rezept für den Cowboy Caviar Salad

Zutaten für 4 Personen:

  • eine Dose schwarze Bohnen
  • eine Dose Augenbohnen
  • eine Dose Mais
  • 2 Stück Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Handvoll Koriander
  • 1 Handvoll Petersilie

Für die Vinaigrette:

  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Limette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Paprika
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Je nach Geschmack:

  • 1 Avocado
  • 100 g Jalapeños
  • 1 Chilischote

Zubereitung:

  1. Schütten Sie die Bohnen und den Mais ab und füllen Sie alles in eine große Schüssel.
  2. Waschen oder schälen und schneiden Sie Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Frühlingszwiebeln in kleine Stücke.
  3. Waschen und schneiden Sie anschließend die Petersilie und den Koriander und geben Sie alles hinzu.
  4. Pressen Sie für das Dressing die Limette aus. Reiben Sie danach die Schale ab.
  5. Schälen und pressen Sie die Knoblauchzehe und geben Sie sie hinzu.
  6. Würzen Sie die Vinaigrette anschließend mit Paprikagewürz, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer und geben Sie sie über den Salat.
  7. Auf Wunsch können Sie den Salat noch um Jalapeños, Avocadostücke oder Chilis erweitern.

Lese-Tipp: Himmlisch! Sie kommen nie darauf, was diesen Kuchen so gut macht

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt

Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe und der hohe Ballaststoffgehalt machen den Cowboy Caviar Salad so gesund

Der Salat besteht also überwiegend aus Hülsenfrüchten und frischem Gemüse. Dadurch enthält er viele Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, hat jedoch nur wenige Kalorien. Das macht ihn zum optimalen Mittag- und Abendessen für all jene, die gesund abnehmen möchten.

Daneben punktet der Salat mit seinem hohen Gehalt an pflanzlichem Eiweiß und den reichlich enthaltenen Ballaststoffen. Diese pflanzlichen Faser- und Quellstoffe kann unser Körper nicht verwerten, sodass sie unverdaut in den Darm gelangen. Dort bilden die Darmbakterien aus den Ballaststoffen die kurzkettigen Fettsäuren Propionat und Butyrat, die entzündungshemmend wirken.

Forscher der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg konnten bereits 2018 in einer Studie nachweisen, dass eine ballaststoffreiche Ernährung den Krankheitsverlauf von chronisch-entzündlichen Gelenkerkrankungen positiv beeinflussen und zu einer Stärkung der Knochen führen kann.

Lese-Tipp: Essen gegen Entzündungen: Von diesen Lebensmitteln sollten Sie die Finger lassen!

Video: So gesund sind Ballaststoffe

Sind Ballaststoffe gesund? Die knusprige Wahrheit Gesundheitslexikon
01:04 min
Gesundheitslexikon
Sind Ballaststoffe gesund? Die knusprige Wahrheit

30 weitere Videos

Darum hilft der Cowboy Caviar Salad auch beim Abnehmen

Und schließlich erleichtert ein hoher Ballaststoffgehalt in der täglichen Ernährung auch das Abnehmen. Ballaststoffreiche Lebensmittel wie Vollkornbrot, -reis oder -nudeln oder eben Hülsenfrüchte wie Bohnen, Kichererbsen und Linsen sorgen dafür, dass der Blutzuckerspiegel konstant bleibt. Da sie langanhaltend sättigen, beugen sie auch Heißhungerattacken – dem Feind jeder Gewichtsabnahme – vor.

Fazit: Auch wenn der Hype um den Cowboy Caviar Salad in ein paar Wochen wieder abflauen sollte: Von Ihrer persönlichen Speisekarte brauchen Sie ihn deswegen nicht zu streichen – ganz im Gegenteil. Der Salat ist nährstoff- und ballaststoffreich, besteht ausschließlich aus frischen, unverarbeiteten Zutaten und ist zudem schnell und günstig zuzubereiten. Alles in allem beste Voraussetzungen also, um ein echter Dauerbrenner zu werden.

Lese-Tipp: Kleiner Trick, große Wirkung: Nie mehr Blähungen durch Hülsenfrüchte!