Die Netzgemeinde ist begeistert

Containerschiff im Suezkanal festgefahren: Dieser winzige Bagger soll den Frachter-Koloss freischaufeln

27. März 2021 - 14:57 Uhr

Wie David gegen Goliath

Es sieht aus wie der Kampf David gegen Goliath: Mit einem im Vergleich winzigen Bagger wollen zwei Männer den riesigen Frachter "Ever Given" freischaufeln. Das Schiff hatte sich auf dem Weg von China nach Rotterdam im Suezkanal festgefahren und blockiert die Zufahrt für weitere Schiffe. Die Bilder des unermüdlich kämpfenden Baggers machten im Netz die Runde – und animierten die User zu unzähligen Memes.

"Ever Given" lief im Suezkanal auf Grund

Seit sich das 400 Meter lange Containerschiff am Dienstag quergestellt hat, geht im Suezkanal in Ägypten nichts mehr. Auf der wichtigsten Seestraße zwischen Europa und Asien stauen sich dutzende Schiffe in beide Richtungen. Sie können weder vor noch zurück. Der Frachter "Ever Given" war auf Grund gelaufen, weil der Kapitän wegen eines Sandsturms schlechte Sicht hatte.

Das Schiff lag zunächst diagonal im Suezkanal und steckte an beiden Ufern fest. Auf Fotos ist zu sehen, wie der Bagger am Bug des Frachters Erde wegschaufelt.

In den sozialen Medien amüsierten sich viele Nutzer über den kuriosen Kampf "Klein gegen Groß":

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Wie lange es noch dauert, die "Ever Given" freizukriegen, ist unklar. Der Suezkanal verbindet das Mittelmeer mit dem Roten Meer. Im Jahr 2020 durchfuhren nach Angaben der Suezkanal-Behörde fast 19.000 Schiffe die Wasserstraße – durchschnittlich mehr als 50 pro Tag.