Champions League

Später BVB-K.o. nach Gaga-Rot, Leipzig jubelt spät - und ist trotzdem raus

04. November 2021 - 11:01 Uhr

Champions League: Kurioser Abend in Dortmund

Borussia Dortmund hat die Revanche verpasst und muss um den Achtelfinaleinzug in der Champions League zittern. Der BVB verlor auch das Rückspiel gegen Ajax Amsterdam mit 1:3. Die Dortmunder gaben eine Führung (Elfmeter durch Marco Reus) aus der Hand, musste aber nach einer halben Stunde in Unterzahl spielen. Der äußerst umstrittene Platzverweis gegen Mats Hummels sorgte für ordentlich Gesprächsstoff. Ajax-Knipser Sebastien Haller erzielte in der 83. Minute die Führung für die Niederländer. Davy Klaassen machte in der Nachspielzeit den Deckel drauf.

RB Leipzig holte im vierten Spiel gegen Paris St. Germain den ersten Königsklassen-Punkt. Dominik Szoboszlai traf ebenfalls in der Nachspielzeit zum 2:2-Ausgleich. In der ersten Halbzeit hatte Leipzig noch einen Elfmeter vergeben. Der Achtelfinal-Traum des Bundesligisten ist dennoch geplatzt, ein Weiterkommen ist rechnerisch nicht mehr möglich.

Alle Infos und die Spiele zum Nachlesen - HIER im TICKER.