RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Champions League

Die UEFA Champions League gehört zu den prestigeträchtigsten Sport-Events in Europa. Das Fußballereignis zieht jedes Jahr Millionen von Zuschauern in seinen Bann.

Champions League

Bei der Champions League handelt es sich um eines der prestigeträchtigsten Fußball-Events in Europa. Im Vergleich zur Europa- und Weltmeisterschaft findet die Champions League jedes Jahr statt. Der Wettbewerb, in dem die besten europäischen Fußballteams der Herren gegeneinander antreten, wurde bereits in der Saison 1955/56 ins Leben gerufen. Für die Frauen gibt es seit 2001/02 die UEFA Women's Champions League. Als Sieger wird der Verein gekürt, der die Qualifikationsrunde, die Gruppenspiele, die Endrunde und letzten Endes das Endspiel erfolgreich meistert. Der Sieger der Champions League qualifiziert sich automatisch für zwei weitere Turniere, die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft und den UEFA Super Cup.

Wie läuft die Qualifikation für die Champions League ab?

Die Champions League ist ein rein europäisches Fußballturnier. Die vier besten Teams der europäischen Landesligen qualifizieren sich direkt für die Teilnahme an der Champions League. Nach der Qualifikationsrunde folgt die Gruppenphase. Eine Auslosung entscheidet, welche Teams gegeneinander antreten. Die Mannschaften, die die Gruppenphase erfolgreich meistern, qualifizieren sich für die Endrunde, die in Form von Achtel-, Viertel- und Halbfinalspielen erfolgt. Die beiden Teams, die die Endrunde hinter sich bringen, nehmen automatisch am Endspiel teil. Das Endspiel erfolgt in einem zuvor festgelegten Stadion.

Europapokal der Landesmeister - so hieß die Champions League zuvor

Die Champions League hat eine bewegte Historie, doch bevor sie unter diesem Namen in die Geschichtsbücher einging, hieß sie „Europapokal der Landesmeister“. Der Namenswechsel erfolgte in der Saison 1992/93. Seitdem heißt der Wettkampf der Landesmeister „UEFA Champions League“. Dabei wurden nach und nach weitere Spitzenmannschaften aus Europa in die Teilnehmerschaft einbezogen. Der erste Sieger im Jahr 1955/56 war das damalige Team von Real Madrid. Es folgte eine ganze Reihe weiterer Siege dieses Teams. Mit Olympique Marseille gewann der von René Dufaure de Montmirail gegründete französische Fußballverein die erste Saison der neuen Champions League.