RTL News>Stars>

Cathy Hummels: So erklärt sie Sohn Ludwig den Horror-Überfall in Thailand

Emotional

Cathy Hummels: So erklärt sie Sohn Ludwig den Horror-Überfall in Thailand

Cathy Hummels klärt ihren Sohn über den Überfall in Thailand auf
Cathy Hummels hat in Thailand Furchtbares erlebt
tha lop bsc alf, dpa, Tobias Hase

Cathy Hummels (34) hat Anfang des Jahres in Thailand einen Überfall erlebt, der bis heute Spuren hinterlässt. Auch Sohn Ludwig bekommt diese Auswirkungen bei seiner Mama mit. Wie die Frau von Mats Hummels (33) dem Vierjährigen das Thema näher gebracht hat, hat sie jetzt verraten.

Wie erklärt man einem Vierjährigen einen Überfall auf die Mama?

Am 5. Februar 2022 wurde Moderatorin Cathy Hummels an einem Strand in Thailand attackiert, nachdem die Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“ abgeschlossen waren. Der Täter hatte es wohl auf ihr Handy abgesehen und schlug sie brutal von hinten nieder. Kein Wunder also, dass der Vorfall bei ihr immer noch nachwirkt.

Das hat wohl auch ihr kleiner Sohn Ludwig wahrgenommen. Im einem Interview mit „Bild“ berichtete die Moderatorin vor Kurzem: „Mein Sohn hat gemerkt, dass ich nicht mehr so gut laufen kann und dass ich traurig bin.“ Aber wie geht man als Mutter mit dem Thema um? Auch Cathy hat überlegt, auf welche Art und Weise sie ihrem kleinen Sohn von ihrem schlimmen Erlebnis erzählen könnte. Und sie hat für sich einen Weg gefunden, wie sie gegenüber „Bild“ sagt: „Ich habe einfach versucht, ihm das spielerisch näherzubringen. Das konnte er dann auch akzeptieren."

Die Polizei in Thailand fahndet nach dem Täter

Die Polizei in Thailand setzt in der Zwischenzeit alles daran, den Täter zu schnappen und den Fall zu lösen. Der Strand, an dem es passierte, wurde nach Spuren abgesucht. Überwachungskameras nahe des Tatorts wurden ausgewertet, Radio-und TV-Stationen berichteten landesweit über den Fall. Cathy Hummels hat also berechtigten Grund zur Hoffnung, dass der Fall noch aufgeklärt und sie mit dem traumatischen Erlebnis endgültig abschließen kann.