RTL News>News>

Bürstadt: Sechs Verletze nach Brand

100.000 Euro Schaden im Kreis Bergstraße

Sechs Verletze nach Brand in Bürstadt

25.01.2022, Bürstadt: Die Feuerwehr löscht einen Brand eines Hauses in Bürstadt (Kreis Bergstraße, bei dem sechs Menschen verletzt wurden. Das Feuer war aus zunächst unbekannter Ursache in der Nacht in einem ehemaligen Hotel, das nun als Wohnhaus gen
Sechs Menschen wurden bei dem Brand verletzt.
cul, dpa, -

Alarm in der Nacht: Bei dem Brand eines Hauses in Bürstadt (Kreis Bergstraße) sind sechs Menschen verletzt worden.

Bewohner müssen mit der Drehleiter gerettet werden

Das Feuer war aus zunächst unbekannter Ursache in der Nacht zum Dienstag ausgebrochen, wie ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen sagte. Mehrere Bewohner seien demnach mittels einer Drehleiter aus dem ersten Stock des ehemaligen Hotels, das nun als Wohnhaus genutzt wird, gerettet worden.

Die sechs Verletzen atmeten demnach unter anderem Rauch ein, zwei von ihnen seien in ein Krankenhaus gebracht worden. Zunächst war von fünf Verletzen die Rede gewesen. Die Feuerwehr habe den Brand nach etwa zwei Stunden löschen können. Die Höhe des Schadens beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 100.000 Euro.

(dpa)