Biber, Trangender-Flagge & mehr

Hurra, die neuen Emojis fürs iPhone sind da!

Alle 117 neuen Apple-Emojis
© Twitter, emojipedia

09. November 2020 - 11:57 Uhr

Welche sind Ihre Favoriten?

Mit einem neuen Update für das Apple-Betriebssystem iOS bekommen iPhone-Nutzer auch 117 neuen Emojis zur Verfügung gestellt. Darunter sind nicht nur einige neue Tiere und Gegenstände, sondern auch genderneutrale Brautleute, Eltern, die ihr Baby mit der Flasche füttern und die Transgender-Flagge. Außerdem gibt es zwei Neuerungen, die vor allem in der Corona-Zeit häufig zum Einsatz kommen dürften.

Liebe kennt kein Geschlecht!

Braut und Bräutigam? Nö, Brautleute!
Braut und Bräutigam? Nö, Brautleute!
© Twitter, emojipedia

Als ein großer Block der neuen Emojis dürften vor allem die neuen Brautleute auffallen, die nun alle ihr eigenes Emoji bekommen haben. Männer mit Schleiern, Frauen im Anzug – und das mit allen Haut- und Haarfarben: So findet auch in Sachen Emojis sicher jeder Topf seinen Deckel. Und während wir gerade bei Diversität und Inklusion sind: die Transgender-Flagge und das Transgender-Symbol stehen den Nutzern nun ebenfalls zur Auswahl.

Tiere, Essen & Trinken, Gegenstände

Biber, Mammut, Käsefondue und Zimmerpflanze
Biber, Mammut, Käsefondue und Zimmerpflanze
© Twitter, emojipedia

Für alle Tierfreunde gibt es auch ein paar neue Möglichkeiten, sich mit Emojis auszudrücken. Im neuen Schwung sind eine schwarze Katze, ein Biber, ein Eisbär und mit Fliege, Wurm und Kakerlake auch ein paar Krabbelviecher vertreten.

Feinschmecker können mit einem kleinen Bildchen ihre Liebe zu Oliven oder Paprika ausdrücken, Freunde zum Käsefondue einladen oder zeigen, dass sie Lust auf einen Bubble-Tea haben.

Und auch ein paar Hobbys können ab sofort dargestellt werden: Rollschuhfahrer, Hobby-Magier, Heimwerker und Akkordeonspieler dürfen sich über neue Emojis freuen.

Wer bekommt die neuen Emojis?

Die 117 neuen Emojis sind mit dem Update auf iOS 14.2, iPad OS 14.2 und macOS 11 Big Sur verfügbar. Dieses können Nutzer seit dem 5. November 2020 herunterladen.

+++ 2021 kommen diese neuen Emojis für WhatsApp, Facebook und Co. +++

Übrigens sind nicht nur neue Emojis im Update enthalten. Das bereits bekannte Emoji mit einem Mund-Nasen-Schutz bekommt einen neuen Look – es lächelt nun unter der Maske. Denn diese tragen wir ja aktuell nicht nur, wenn wir krank sind. In Corona-Zeiten ebenfalls beliebt werden dürfte das neue Emoji mit zwei schematisch dargestellten Personen, die sich umarmen. Denn eine virtuelle Umarmung im Lockdown ist immer noch besser als gar keine!

+++ Hier erfahren Sie, was Ihr liebstes Emoji über Ihren Charakter verrät +++