Verlag teilt Post

Bestätigt! Prinz Harry schreibt seine Memoiren

Prinz Harry will unter die Buchautoren gehen.
Prinz Harry will unter die Buchautoren gehen.
© Shaun Jeffers / Shutterstock.com, SpotOn

19. Juli 2021 - 22:54 Uhr

Seit einem Jahr soll Prinz Harry schon daran schreiben

Prinz Harry (36) arbeitet laut einem Bericht des US-Portals "Page Six" an einem Buch. Demnach schreibe der Ex-Royal im Geheimen bereits seit fast einem Jahr seine Memoiren. Ein Deal mit dem Verlag Random House ist bereits in trockenen Tüchern sein, wie ein Post des Verlags nahelegt.

Rückblick auf ein bewegtes Leben

"Ich schreibe dies nicht als Prinz, der ich geboren wurde, sondern als Mann, der ich geworden bin", zitiert der Verlag den britischen Royal.

"In einer intimen und von Herzen kommenden Memoiren von einer der faszinierendsten und einflussreichsten globalen Persönlichkeiten unserer Zeit wird Prinz Harry zum allerersten Mal über die Erfahrungen, Abenteuer, Verluste und Lebenslektionen berichten, die ihn geprägt haben", schreibt der Verlag zu dem Werk.

Weiter heißt es: "Prinz Harry wird sein Leben in der Öffentlichkeit von seiner Kindheit bis heute abbilden, einschließlich seines Engagements für den militärischen Dienst, die ihn zweimal an die Front in Afghanistan führte, und der Freude, die er darin gefunden hat, Ehemann und Vater zu sein. Sein ehrliches und fesselndes persönliches Porträt zeigt den Lesern, dass hinter allem, was sie zu wissen glauben, eine inspirierende, mutige und erhebende menschliche Geschichte steckt."

Ein Insider will der Seite verraten haben, dass der Abgabetermine für ein erstes Manuskript von August auf Oktober verschoben wurden, da es im Leben von Harry und seiner Ehefrau, Herzogin Meghan (39), seit einiger Zeit drunter und drüber gehen würde.

Harry soll das Buch gemeinsam mit dem bekannten Ghostwriter J. R. Moehringer (56) verfassen. Der 56-Jährige hat bereits mit Tennis-Legende Andre Agassi (51) an dessen Buch "Open: Das Selbstporträt" gearbeitet. Moehringers eigene Autobiografie "The Tender Bar" soll in den nächsten Jahren von George Clooney (60) verfilmt werden.

Prinz Harrys Memoiren werden Ende 2022 veröffentlicht. (spot on news/rla)

Auch interessant