Nach Zoff beim Wiedersehen

Ex-Bachelorette-Kandidat Leon rudert zurück: „Alles das, was Julian erzählt hat, ist wahr“

Nach dem Streit beim Wiedersehen meldet sich Leon im Netz mit einem Statement.
Nach dem Streit beim Wiedersehen meldet sich Leon im Netz mit einem Statement.
© TVNOW

30. September 2021 - 10:41 Uhr

Leon Knudsen: „Ich hatte mehrere Telefonate mit Maxime“

Beim großen Bachelorette-Wiedersehen ging's heiß her – vor allem zwischen zwei Kandidaten. Denn Julian machte dem freiwilligen Aussteiger Leon und auch Maxime schwere Vorwürfe. Hatten die beiden nach dem Finale nochmal Kontakt und was steckt hinter Leons Brief an die Bachelorette? In der Wiedersehens-Show meinte der 33-Jährige noch: An Julians Vorwürfen ist nichts dran. Auch Maxime beteuerte: Es gab keine Telefonate. Doch zumindest Leon rudert in einem Statement auf seinem YouTube-Kanal zurück und legt dabei nicht nur ein Geständnis ab.

Was steckt hinter dem Brief und worum ging es in den Telefonaten?

Schon nach wenigen Sekunden stellt Leon klar: "Alles das, was Julian erzählt hat – und das war nicht in Ordnung, Julian – ist wahr." Dass er Maxime wirklich einen Brief geschrieben hat, bestätigte er schon im RTL-Interview nach dem Wiedersehen. Doch was stand drin? Geschrieben habe er die Zeilen an Maxime einige Tage nach seinem freiwilligen Auszug aus der Villa – um genau diesen Auszug nochmal zu erklären. Leon wollte der Bachelorette die Gründe für seinen Ausstieg deutlich machen.

Ein paar Wochen nach dem Finale habe der 33-Jährige Maxime angeboten, ihr den Brief zu zeigen. "Maxime hat den Brief gelesen und hatte danach noch Fragen zu dem Brief und hat vorgeschlagen, zu telefonieren", erklärt Leon in seinem Video und macht nochmal deutlich: "Ich hatte mehrere Telefonate mit Maxime." Das hatte die Bachelorette beim Wiedersehen noch abgestritten.

Warum Maxime die Telefonate verneint hat, kann Leon sich nicht erklären. "Ich kann nur Vermutungen anstellen, weil viele Dinge in diesen Gesprächen gesagt wurden, die vielleicht nicht so fair gegenüber Raphael gewesen wären", so der Ex-Bachelorette-Kandidat. Trotzdem habe Maxime ihm deutlich gemacht, dass die nun ihren Auserwählten, Raphael, kennenlernen möchte: "Seitdem hatten wir keinen Kontakt mehr."

Was Leon bereut: Maxime habe ihn mehrmals darum gebeten, den Brief und die Telefonate für sich zu behalten. Doch der 33-Jährige hat seinem Ex-Vertrauten Julian davon erzählt. Und so kam beim Wiedersehen alles ans Licht. Mittlerweile hätten sich die beiden aber wieder ausgesprochen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Bachelorette-Staffeln auf TVNOW wiederholen

Sie sind immer noch im Bachelorette-Fieber? Auf TVNOW stehen die Staffeln zwei bis acht zum Abruf bereit. (kwa)