„Keine ernsten Absichten“

Was lief zwischen Sebastian Mansla und Gerda Lewis' bester Freundin?

22. Juli 2019 - 8:46 Uhr

Koffer packen in der 1. "Nacht der Rosen"

Die neue Bachelorette hat klare Prinzipien und genau deshalb muss Sebastian Mansla nach der 1. "Nacht der Rosen" nach Hause fliegen. Gerda und Sebastian kennen sich schon länger, denn er hatte mal etwas mit Gerdas bester Freundin Doreen Petrova. Was da genau zwischen Doreen und Sebastian lief und wie sie sich kennengelernt haben, erzählt er im Interview mit RTL.

War Gerda Lewis dabei?

Während Sebastians Techtelmechtel mit Doreen, stand sie mit Gerda wohl in engem Kontakt. Zu dritt etwas unternommen, hätten sie sich aber nicht, wie Sebastian im RTL-Interview berichtet. Aber war Gerda bei dem Kennenlernen auf Mallorca dabei und möglicherweise bei dem weiteren Treffen der zwei in Dubai? Zumindest zeigen Instagram-Posts von Doreen, dass sie und Gerda zusammen auf Mallorca und in Dubai waren.

Die Freundinnen Doreen und Gerda sind ihren Instagram-Profilen nach echte Travel-Buddies. Ob auf Festivals oder in L.A., die beiden erleben viel gemeinsam. Für Gerda steht Freundschaft jedenfalls an erster Stelle und für sie selbstverständlich, dass sie Details über die Affäre für sich behält: "Ich würde meiner Freundin keinen Gefallen tun, wenn ich irgendwas ausplaudern würde. Ich habe auf jeden Fall zu viele Informationen über zu viele verschiedene Sachen."

Hier gibt's die Bachelorette-Folgen zu sehen

Die erste Bachelorette-Folge gibt's nachträglich bei TVNOW zu sehen. Außerdem gibt's neue Folgen für Premium-Mitglieder schon samstags.