Er hatte was mit ihrer Freundin – und fliegt raus

Bachelorette Gerda Lewis setzt auf den Girlcode und schmeißt Sebastian raus

23. Juli 2019 - 16:08 Uhr

Sebastian hatte ein Techtelmechtel mit Gerdas Freundin

Als Sebastian und Gerda sich das erste Mal sehen, staunen sie nicht schlecht. Denn die beiden kennen sich schon. Genauer gesagt – Sebastian hatte schon ein Techtelmechtel mit einer von Gerdas besten Freundinnen! Eine unangenehme Situation für die Bachelorette. Sebastian schätzt die Situation aber ganz anders ein als Gerda. Warum ihm das zum Verhängnis wird, gibt's im Video zu sehen.

Gerda wartet auf ein klärendes Gespräch mit Sebastian

Fitness-Influencer Sebastian freut sich, dass er Gerda schon kennt und den anderen Jungs so ein paar Schritte voraus ist: "Wir kennen uns ja schon etwas länger und man hat schon gemerkt, wie sie sich entwickelt hat. Sie ist sehr gereift und ist eine richtige Dame geworden."

Er bittet Gerda in der ersten "Nacht der Rosen" um ein Gespräch. Sie hofft, dass er über die besondere Situation sprechen und für Klarheit sorgen will. Immerhin war Sebastian fast mit einer ihrer besten Freundinnen zusammen. Doch keine Spur von klärenden Worten.

Gerda: „Das ist für mich ein Tabuthema“

Gerda und Sebastian kennen sich. Doch das hilft ihm nicht, um weiter zu kommen.
Gerda und Sebastian kennen sich. Doch das hilft ihm nicht, um weiter zu kommen.
© TVNOW

Die Bachelorette entscheidet sich letztendlich für den Girlcode – denn der ist ihr wichtig! Männer ihrer Freundinnen sind für sie nämlich ein absolutes "Tabuthema".

Und deshalb endet Sebastian Manslas Rosenabenteuer schon in der ersten Nacht. Wie Jan und Christian muss auch er seinen Koffer packen.

Hier gibt's die Bachelorette-Folgen zu sehen

Die erste Bachelorette-Folge gibt's nachträglich bei TVNOW zu sehen. Außerdem gibt's neue Folgen für Premium-Mitglieder schon samstags.