Dafür gibt's für David die 1. Rose

ER verzaubert die Bachelorette sofort

Gerda Lewis ist von David hin und weg

Die erste „Nacht der Rosen“ bei der "Bachelorette“, inklusive Herzpochen und großen Emotionen, ist im vollen Gange. Und ein Mann hat aus den 20 Kandidaten, die alle nicht an offensiven Flirt-Manövern sparen, besonders herausgestochen. David heißt der Glückliche. Er hat es Bachelorette Gerda Lewis (26) ganz schön angetan. Noch vor der offiziellen Rosenvergabe bekommt er eine Rose vorab. Im Video gibt es die Vergabe der allerersten Rose und wie die Mitstreiter auf Davids Vorsprung reagieren.

„Ich habe mich so ein bisschen in seinen Augen verloren“

Gerda hat mit ihrem bodenlangen, silbernen Traum-Kleid einigen Männern nicht nur ganz schön den Kopf verdreht, sondern auch für Schnappatmung gesorgt. Besonders die ersten Sekunden des Aufeinandertreffens hatten es in sich. Bei David und Gerdas Treffen hat es besonders geknistert!

Im Gespräch verrät der 24-Jährige, er komme aus Bayreuth. Das sage Gerda zwar so gar nichts, aber macht doch nichts! Sie könnten die Stadt ja vielleicht mal gemeinsam erkunden. Für Gerda jedenfalls steht fest: Davids Augen haben sie gefesselt. Deshalb gibt es für den Profi-Basketballer die allererste Rose der Bachelorette-Staffel 2019.