Tränen bei „Bachelor in Paradise“

Karina zieht einen Schlussstrich unter Gustav: „Ich will, aber ich kann nicht“

30. November 2021 - 16:33 Uhr

Karina kann sich nicht auf Gustav einlassen

Karina macht Schluss mit dem Hin und Her – und damit auch mit Gustav! Trotz Zweisamkeit und romantischer Dates in den letzten Tagen sind ihre Zweifel immer noch größer als die Schmetterlinge im Bauch. Die "Bachelor in Paradise"-Kandidatin kann sich einfach nicht auf den 32-Jährigen einlassen, wie sie ihm völlig fertig erklärt: "Ich will, aber ich kann nicht!" Sie hat gemerkt, dass er doch nicht der Richtige für sie ist. Und Gustav? Der nimmt diese Hiobsbotschaft im ersten Moment gelassen an: "Dann sind wir cool, dann lasse ich dich!" Er ist froh, endlich Klarheit zu haben: "Ich bin, glaube ich, gar nicht enttäuscht. Sondern eher befreit." Die anderen "Bachelor in Paradise"-Männer sehen die Situation allerdings vollkommen anders – allen voran Serkan Yavuz! Er ist sich nach wie vor sicher, dass Karinas Gefühlschaos eine reine "Masche" ist, wie wir oben im Video zeigen.

„Bachelor in Paradise“ online auf RTL+ schauen

Gustav nimmt die Situation gelassen: "Mir ist klar, ich trete in der nächsten Nacht der Rosen die Heimreise an."Aber war's das wirklich schon für ihn? Wie es für beide Singles jetzt im Paradies weiter geht, gibts jetzt auf RTL+ zu sehen! Hier gibt's jeden Sonntag eine neue Folge von "Bachelor in Paradise" auf RTL+. (kwa)