Der Bachelor spricht über seine Kindheit

Sebastian Preuss wuchs ohne Vater auf

9. Januar 2020 - 12:31 Uhr

Trauriges Geständnis

Die Kindheit von Sebastian Preuss (29) und seinen beiden Geschwistern war nicht immer leicht. Der Bachelor gesteht in einem emotionalen Interview, dass die drei ohne Vater aufwuchsen. Wie der Münchner versuchte Kontakt zu seinem Papa aufzunehmen und ob er damit Erfolg hatte, erzählt er im Video.

„So eine richtige Familie, das hatte ich nie“

Die Mutter von Sebastian Preuss musste für sich und ihre drei Kinder ganz alleine sorgen. Das hatte drastische Auswirkungen auf den heute 29-Jährigen, wie er verrät: "Da meine Mutter sehr viel gearbeitet hat, war ich abends sehr sehr oft alleine. Ich hatte Albträume – das war ganz schlimm damals." So richtig begriffen hat er diese Situation erst spät, wie er sagt: "In der frühen Pubertät habe ich erst so richtig verstanden, dass es bei mir eben keinen Vater gibt."

Sebastian geriet unter anderem in Folge dessen an falsche Freunde und landete schließlich wegen Körperverletzung im Gefängnis. Doch nicht nur das! Sein Bruder wurde heroinabhängig und starb schließlich 2013 an einer Überdosis. 

Mit belegter Stimme offenbart er: "So eine richtige Familie, das hatte ich nie." Umso wichtiger ist es Sebastian heute eine Frau zu finden, mit der er sesshaft werden und eine eigene kleine Familie gründen kann.

Sebastian Mutter ist heute sehr stolz auf ihren Sohn.
Sebastian Mutter ist heute sehr stolz auf ihren Sohn.
© TVNOW

Die beliebtesten Videos zum Bachelor 2020

„Der Bachelor“ bei TVNOW

Ob er die richtige Frau dafür bei "Der Bachelor" findet? Bereits jetzt könnt ihr die 2. Folge der Kuppelshow bei TVNOW sehen und anschließend immer 7 Tage vor TV-Ausstrahlung. Bei RTL läuft die Jubiläumsstaffel immer mittwochs um 20:15 Uhr.

Ihr wollt alle wichtigen Fakten rund um den Bachelor erfahren? In unserem Bachelor-FAQ gibt es alle Fragen und Antworten.