Unsere Karten zeigen es

Das sind die beliebtesten Vornamen in Ihrem Bundesland!

In den verschiedenen Bundesländern unterscheiden sich die beliebtesten Namen.
In den verschiedenen Bundesländern unterscheiden sich die beliebtesten Namen.
© imago images/Westend61, Sebastian Dorn, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

22. August 2021 - 11:42 Uhr

Hanna, Finn, Emilia: Welcher Vorname steht wo auf Platz 1?

Welche Baby-Vornamen sind in ganz Deutschland gerade am beliebtesten? Das zeigt die Liste der Gesellschaft für deutsche Sprache, die jedes Jahr veröffentlicht wird. Bei einem genaueren Blick wird jedoch klar: Nicht in jedem Bundesland ist derselbe Mädchen- beziehungsweise Jungenname Spitzenreiter! Unsere Karten zeigen, wo Eltern sich in Sachen Vorname einig sind und wo es auf Platz 1 echte Überraschungen gibt.

Top 3 der beliebtesten Mädchennamen nach Bundesland

Grafik: Beliebteste Vornamen für Mädchen nach Bundesland
Bei den beliebtesten Mädchen-Vornamen ergibt sich ein recht einheitliches Bild
© RTL

Mädchen-Vornamen: Platz 2 und 3

Mädchen-Vornamen: Platz 2 und 3
BundeslandPlatz 2Platz 3
Baden-WürttembergEmmaEmilia
BayernEmiliaHanna
BerlinCharlotte Mia
BrandenburgMiaCharlotte
BremenEllaHanna
HamburgEllaHanna
HessenSophiaEmma
Mecklenburg-VorpommernHannaFrieda/Mia
NiedersachsenHannaMia
Nordrhein-WestfalenMiaMila
Rheinland-PfalzSophiaEmilia
SaarlandEllaHanna
SachsenHannaMia
Sachsen-AnhaltMiaFrieda
Schleswig-HolsteinIdaHanna
ThüringenFriedaEmma

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Top 3 der beliebtesten Jungennamen nach Bundesland

Grafik: beliebteste Vornamen für Jungen nach Bundesland
Bei den beliebtesten Vornamen für Jungen geht es etwas bunter zu
© RTL

Jungen-Vornamen; Platz 2 und 3

Jungen-Vornamen: Platz 2 und 3
BundeslandPlatz 2Platz 3
Baden-WürttembergLeonMatteo
BayernFelixLeon
BerlinNoahHenry
BrandenburgMatteoOskar
BremenEliasMohammed
HamburgNoahEmil
HessenMatteoLeon
Mecklenburg-VorpommernFinnKarl
NiedersachsenNoahHenry
Nordrhein-WestfalenBenHenry
Rheinland-PfalzBenHenry
SaarlandBenMatteo
SachsenBenMatteo
Sachsen-AnhaltPaulOskar
Schleswig-HolsteinEliasPaul
ThüringenHenryPaul

Es gibt auch Namen, die sowohl für Mädchen als auch Jungen geeignet sind. Hier können Sie ein paar Beispiele für schöne Unisex-Namen entdecken!

Sie dürfen Ihr Kind übrigens auch "Donnerstag" nennen, wenn Sie möchten – hätten Sie das gedacht? Welche kuriosen Vornamen noch offiziell erlaubt sind, zeigen wir Ihnen hier!