Das hätte tödlich enden können!

Bei voller Autobahn-Fahrt: BMW-Fahrer wirft Flaschen auf LKW

Gefährliche Aktion! BMW-Fahrer bewirft LKW mit Flaschen Auf der Autobahn!
00:57 min
Auf der Autobahn!
Gefährliche Aktion! BMW-Fahrer bewirft LKW mit Flaschen

30 weitere Videos

Was für eine gemeingefährliche Aktion eines Autofahrers bei Hannover! Mitten auf der Autobahn bremst er erst einen LKW aus, anschließend wirft er mehrere Flaschen nach dem Fahrer des Lastwagens. Auslöser des Frustes ist wohl eine Baustelle. Die Polizei ermittelt anschließend.

Baustelle provoziert Rowdy so, dass er Unfall bauen will

Dieser Wahnsinn hätte tödlich enden können. Auf einer Autobahn nahe Hannover überholt ein SUV der Marke BMW einen Lastwagen, fädelt sich auf der rechten Fahrspur zwischen dem überholten Fahrzeug und einem anderen LKW ein. Kein ungewöhnlicher Vorgang. Doch was dann folgt, ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten: Zunächst bremst der Autofahrer den hinter ihm fahrenden LKW aus. Nach einiger Zeit ist der LKW-Fahrer gezwungen, auf 20 Kilometer pro Stunde zu verlangsamen. Auch ein Ausweichmanöver über den Seitenstreifen ist nicht möglich. Das Zeigen die Bilder der Dashcam, die der Lastwagen an Bord hat.

Doch es kommt noch dicker. Plötzlich fängt der BMW-Rowdy an, mit Flaschen nach dem Lastwagen zu werfen – während der Fahrt! Vier Flaschenwürfe aus dem Beifahrerfenster nimmt die Kamera des Lastwagens auf. Alle Flaschen sind so geworfen, möglichst die Frontscheibe des Brummis zu treffen. So versucht der Autofahrer vorsätzlich einen Unfall zu verursachen. Mit unklarem Ausgang.

Der Auslöser für diese Aktion? Eine vorangegangene Baustelle, in der der Autofahrer nicht überholen konnte. Das sagte der Fahrer des Lastwagens dem Blick aus der Schweiz. Die Polizei ermittelte zu dem Vorfall, stellte die Untersuchungen allerdings inzwischen wieder ein. (jak)