Kanzlerin ist verletzt

Strecksehnenriss! Angela Merkel mit Verband am Mittelfinger

„Der Mittelfinger der linken Hand wurde wegen eines Strecksehnenrisses infolge einer unglücklichen Bewegung medizinisch versorgt“, teilte ein Regierungssprecher am Dienstag mit.
„Der Mittelfinger der linken Hand wurde wegen eines Strecksehnenrisses infolge einer unglücklichen Bewegung medizinisch versorgt“, teilte ein Regierungssprecher am Dienstag mit.
© picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Annegret Hilse

26. April 2021 - 20:24 Uhr

Kanzlerin trägt Verbandsschiene am linken Mittelfinger

Während in der Union ein Machtkampf tobt, die Kanzlerin auf eine bundesweite Notbremse pocht, diskutiert Deutschland auch über Merkels Mittelfinger. Wie am Dienstag deutlich zu sehen war, trägt die Kanzlerin eine weiße Verbandsschiene an der linken Hand. Die 66-jährige CDU-Politikerin hat sich eine "unglückliche" Verletzung zugezogen.

+++LESETIPP: Das passiert bei einer Sehnenentzündung++++

Merkel seit Tagen mit Verband zu sehen

picture alliance/dpa/AFP POOL | John Macdougall
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht mit Innenminister Horst Seehofer (l, CSU) und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (r, CDU) vor der Sitzung des Kabinetts im Bundeskanzleramt.
© picture alliance/dpa/AFP POOL | John Macdougall

"Der Mittelfinger der linken Hand wurde wegen eines Strecksehnenrisses infolge einer unglücklichen Bewegung medizinisch versorgt", teilte ein Regierungssprecher am Dienstag mit. Merkel hatte sich bereits vor einigen Tagen an der Hand verletzt, heißt es. Wie es zur Verletzung gekommen ist, ist noch unklar.

Bei mehreren Auftritten der Kanzlerin war der Verband am Finger deutlich zu erkennen. Den Verband wird Merkel wohl noch mehrere Tage tragen müssen. Die Heilung bei einem Sehnenriss dauert in der Regel sechs bis acht Wochen.

Auch interessant