"Alarm für Cobra 11": Der Abschied von Ben Jäger

07. April 2014 - 16:46 Uhr

Eine folgenschwere Entscheidung

Zum letzten Mal erscheint Tom Beck als Ben Jäger in "Alarm für Cobra 11".

Ben Jäger stand vor einer grauenvollen Entscheidung: Um seinen Freund und Partner Semir Gerkhan zu retten, musste er auf seine Freundin Nina schießen. Sie hätte fast das Auto, in dem der Mörder ihres Vaters eingeklemmt war, angezündet - ohne zu sehen, dass der bewusstlose Semir ebenfalls noch im Wagen lag.

Nun sitzt Ben nachdenklich in seiner Wohnung. Semir betritt den Raum. "Ich habe gedacht, ich könnte dich noch umstimmen!" Aber Bens Entscheidung steht fest. Nie wieder will er in eine solche Situation kommen.

Ben Jäger startet eine Musik-Karriere

Ben hat sich entschlossen, das Angebot einer Plattenfirma in Los Angeles anzunehmen und mit seiner Band dort aufzutreten. Und so verabschiedet er sich von seinem Team und fliegt mit Nina in die Staaten, um ein ganz neues Leben anzufangen.