"Alarm für Cobra 11": André Fux stürzt ins Wasser

29. Mai 2015 - 11:18 Uhr

So verließ Mark Keller "Alarm für Cobra 11"

Mark Keller spielte Semir Gerkhans Partner André Fux.

In der Folge "Ein einsamer Sieg" ermitteln Semir und André auf Mallorca. Sie verfolgen per Hubschrauber den Waffenhändler Carlos Berger, der auf einem Boot flüchtet. André springt ab und landet auf dem Boot. Es kommt zu einem dramatischen Zweikampf, bei dem André von Berger schließlich mit einer Harpune angeschossen wird und ins Wasser stürzt. Semir springt ihm aus dem Hubschrauber nach, kann seinen Partner aber nicht mehr retten. André Fux versinkt in den Fluten.

Mark Keller war von 1997 bis 1999 bei "Alarm für Cobra 11" zu sehen. 2013 kehrte er in der Pilotfolge "Auferstehung" noch einmal zurück.