Ob brennende Häuser, Verkehrsunfälle oder giftige Chemikalien: Die Feuerwehr ist ständig Gefahren ausgesetzt – Gefahrenlagen, die geübt werden müssen. Zum traditionellen Training kommt seit neustem virtuelles Training, mit Hilfe einer VR-Brille. Hier tauchen Einsatzkräfte in eine unechte Welt, um so möglichst realitätsnah neue Taktiken zu üben. 15 Szenarien gibt es schon, es kommen aber ständig neue dazu. Außerdem geht es bei dem Projekt auch darum Nachwuchs zu gewinnen und Interessierten den Alltag von Feuerwehrleuten näher zu bringen.