850 Euro mit Tarifwechsel sparen

Kfz-Versicherung wechseln: AM 30. November ist der finale Stichtag

© deutsche presse agentur

25. November 2019 - 15:46 Uhr

Versicherung für das Kfz vergleichen und bares Geld sparen

Der Stichtag naht: Die Kfz-Versicherung ist ein lästiger Posten, der jedes Jahr aufs Neue ein Loch ins Portemonnaie reißt. Das muss nicht sein! Wechseln Sie bis zum 30. November zu einem günstigeren Anbieter. RTL zeigt Ihnen den einfachsten Weg zum besten Angebot!

Kfz-Versicherung wechseln: Stichtag beachten!

Für gewöhnlich laufen Kfz-Versicherungen zum Ende des Jahres aus und verlängern sich bei nicht erfolgter Kündigung um weitere zwölf Monate. Da die meisten Anbieter eine Kündigungsfrist von einem Monat festsetzen, muss Ihr Kündigungsschreiben spätestens am 30. November im Briefkasten des Versicherers landen. Diesen Stichtag dürfen Sie nicht verpassen! Finden Sie bei einem Vergleichsanbieter wie Verivox oder Check24 ein attraktiveres Angebot als Ihren aktuellen Versicherungstarif, übernimmt das Portal nicht nur den Versicherungswechsel sondern auch die Kündigung Ihres aktuellen Vertrags. ​Das hilft dabei, viele unliebsame Fallen zu vermeiden.

Neue Autoversicherung: Sonderkündigungsrecht prüfen

Abgesehen von sogenannten unterjährigen Verträgen läuft die Kfz-Versicherung meist analog zum Kalenderjahr. Dann muss das Kündigungsschreiben spätestens am 30. November bei der Versicherung sein. Der fällt in diesem Jahr auf einen Samstag. Daher gilt der nächste Werktag, also der 2. Dezember, als spätestes Datum zur gewünschten ordentlichen Kündigung.

» Zum Vergleichsportal: Kfz-Versicherung wechseln bei Check24*

Ihre Autoversicherung hat einen eigenen Rythmus? Kein Problem! Schauen Sie nach, wann Ihr Vertrag endet und behalten Sie dann den jeweiligen Stichtag im Auge. Kündigen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Alternativ lohnt auch ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Versicherers. Möglicherweise besteht für Sie Möglichkeit, von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen. Diese Option steht Ihnen etwa im Schadensfall oder bei einer Preiserhöhung während der Vertragslaufzeit zu.

» Zum Vergleichsportal: Kfz-Versicherung kündigen bei Verivox*

Neue Kfz-Versicherung: So packen Sie es an!

Alle Weichen sind gestellt und Sie wollen den Kfz-Versicheungswechsel angehen? Dann starten Sie den Vergleich! Bei Verivox sind im Fall eines Versicherungswechsels bis zu 850 Euro Ersparnis möglich. RTL erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den attraktivsten Versicherungsschutz finden.

  1. Öffnen Sie das Vergleichsportal ihrer Wahl und geben Sie Ihre Daten in den Versicherungsrechner ein. Ihre Informationen werden verschlüsselt übertragen. Tipp: Falls Sie zwischendurch etwas anderes erledigen möchten, pausieren Sie Ihre Eingabe.

  2. Sind Ihre Daten vollständig eingegeben und übertragen worden, vergleichen Sie nun ganz in Ruhe die Ergebnisse und suchen Sie sich das beste Angebot aus.

  3. Haben Sie sich entschieden, schließen Sie die Autoversicherung mit einem Klick online ab.

  4. Bei einem Fahrzeugwechsel erhalten Sie umgehend eine E-Mail mit der elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer). 

  5. Ein paar Tage später bekommen Sie Ihren Versicherungsvertrag per Post. Die Kündigung des alten Vertragsanbieters nimmt Ihnen Verivox automatisch ab.

» Zum Vergleichsportal: Kfz-Versicherung wechseln bei Check24*

Kfz-Versicherung wechseln: Die wichtigsten Infos

  • Sparen Sie bis zu 850 Euro im Jahr
  • Beachten Sie den Stichtag für Ihre Kündigung
  • Ziehen Sie erweiterten Versicherungsschutz wie Schutzbrief oder Marderschutz in Betracht
  • Machen Sie bei Bedarf Gebrauch vom Sonderkündigungsrecht

» Zum Angebot: Kfz-Versicherung wechseln bei Verivox*

Anbieter vergleichen lohnt sich beim Wechsel der Auto-Versicherung

Es gibt viele Vergleichsportale zum Wechseln der Kfz-Versicherung. Alle haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Achten Sie darauf, dass die Anbieter seiös sind und einen gewissen Ruf haben. Anbieter wie Check24* und Verivox* investieren große Summen in ihre Algorithmen, um den Nutzern tatsächlich die besten Angebote zu liefern. Zwar gibt es auch hier gewisse Unterschiede – wenn Sie auf einen der Platzhirsche setzen, machen Sie aber keinen Fehler.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.