Tamer Bakiner - Das Experiment: So verschwindet ein Mensch spurlos

Tamer Bakiner - Das Experiment:  So verschwindet ein Mensch spurlos Tamer Bakiner - Das Experiment: So verschwindet ein Mensch spurlos

Ist der verschollene Tengelmann-Milliardär womöglich doch abgetaucht? Kann ein Mensch überhaupt einfach verschwinden? Direkt im Anschluss an den Dokumentarfilm geht der Privatermittler Tamer Bakiner ein ungewöhnliches Experiment ein: Er versucht selbst abzutauchen. Ist das überhaupt möglich, ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen oder Mitwisser zu haben?

Die Reportage zeigt u.a. Frank Ahearn, lange Zeit einer von Amerikas berühmtesten Zielfahndern, der heute Menschen dabei hilft, unterzutauchen. Darunter Personen, die in ein Zeugenschutzprogramm kommen oder auch Stalking-Opfer. Auch ein deutsches Stalking-Opfer schildert seine Erfahrungen und was es heißt unentdeckt zu bleiben und ständig umziehen zu müssen. Wohin taucht man aber ab, wenn man spurlos verschwinden möchte? Wie kann man dann noch das Land verlassen? Und welche falschen Fährten gilt es zu legen? Die Reportage gibt authentische und unerwartete Einblicke in eine Welt, die man so eigentlich nur aus Kriminalgeschichten kennt.