Okay oder No Go? Diskussion geht viral!

Frau zwingt vegetarischen Partner dazu Fleisch zu essen, um Familie zu gefallen

Ein Vegetarier wird gezwungen Fleisch zu essen, damit ihn seine Schwiegerfamilie mag.
Ein Vegetarier wird gezwungen Fleisch zu essen, damit ihn seine Schwiegerfamilie mag.
© Getty Images, GMVozd

01. Januar 2022 - 9:51 Uhr

Vegetarier muss Fleisch essen, damit er höflich wirkt

An Weihnachten zwingt eine Frau ihren vegetarischen Partner dazu, den aufgetischten Truthahn der Mutter zu probieren. Begründung: Das Essen abzulehnen sei unhöflich. Auf Reddit teilt die Frau diese Geschichte, um nach Meinungen zu fragen. Ist so ein Verhalten richtig oder falsch? Darf man jemanden zwingen, Grenzen zu überschreiten, um höflich zu sein? Diese Diskussion geht viral!

Weil seine Freundin es vergaß

Die 24-jährige Reddit-Userin nimmt ihren 28-jährigen Partner mit zum Weihnachtsfest ihrer Familie. Es ist das erste Mal, dass er ihre gesamte Verwandtschaft kennenlernen wird. Zu Essen gibt es Truthahn und Beilagen. Doof nur, dass die Freundin vergessen hat zu erwähnen, dass ihr Partner kein Fleisch isst.

Freundin bearbeitet den Freund, bis er Truthahn isst

Anstatt es ihrer Mutter nachträglich zu beichten, bearbeitet die 24-Jährige ihren Freund und überredet ihn, das Fleisch zu essen, da eine Ablehnung des Essens ihrer Mutter gegenüber unhöflich sei. Der Freund hat ein schlechtes Gewissen, weil er die Beziehung weder mit einer Lüge beginnen will noch Fleisch essen möchte. Trotzdem zwingt sich der 28-Jährige zum Truthahn-Verzehr.

Lese-Tipp: Diese Tricks helfen Ihnen, in Zukunft vegetarisch(er) zu leben

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Das Internet diskutiert wild

Zufrieden genießt die Freundin das Fest mit ihrer Familie und ihrem Freund, der ihr zuliebe sogar Fleisch gegessen hat. Auf dem Rückweg macht er seine Freundin zur Schnecke. Es sei ein Unding, dass die Person, die ihn liebt ihn, zu so etwas zwingt. Auf Reddit teilt die 24-Jährige die Geschichte. Zum einen versteht sie die Seite ihres Freundes, der sagt, dass das zu weit ging. Andererseits findet sie, dass es okay ist etwas Fleisch zu essen, um der Familie zu gefallen. Die User sind hin- und hergerissen. Wie stehen Sie dazu? Teilen Sie uns ihre Meinung gerne mit. (gas)