Noch viele Fragezeichen rund um die Fußball-Weltmeisterschaft

FIFA in Bier-Dilemma: In Katar drohen die höchsten Bierpreise der Welt – oder sogar eine WM ohne Alkohol!

Bier
Ob und wie Bier bei der WM in Katar verkauft werden wird, ist noch unklar.
deutsche presse agentur

Werden Fußball-Fans, die zur Weltmeisterschaft nach Katar reisen, vor und nach den Spielen ein paar Bier trinken können, so wie man bei einer Fußball-WM normalerweise gewohnt ist? Weniger als ein halbes Jahr vor dem Beginn des Turniers ist diese Frage noch immer ungeklärt. Es drohen Wucherpreise für alkoholische Getränke. Sogar eine WM ohne Bier ist nicht ausgeschlossen!

WM in Katar: Alkohol in der Öffentlichkeit ist normalerweise verboten

Alkohol ist in Katar zwar nicht verboten, in der Öffentlichkeit darf dieser allerdings nicht konsumiert werden. Trunkenheit in der Öffentlichkeit ist ebenso strafbar!

Normalerweise müssen Personen, die in Katar Alkohol kaufen wollen, mindestens 21 Jahre alt sein und können dies auch nur an speziell lizensierten Restaurants und Bars in Hotels tun. Es wird zwar davon ausgegangen, dass diese Gesetze zur WM in dem muslimischen Land ein wenig gelockert werden – doch was heißt das genau?

Lese-Tipp: WM 2022 in Katar: In dieser "Oase" residiert das DFB-Team

Budweiser und FIFA arbeiten offenbar an Bier-Kompromiss für WM 2022

Animiertes Lusail Stadium
In diesem Stadion soll das Finale der WM 2022 stattfinden. (Computeranimation)
picture alliance

Während der Klub-Weltmeisterschaft, die 2019 als eine Art Test für die WM in Katar durchgeführt wurde, durfte Bier in so genannten „Fanzonen“ auf dem Stadiongelände verkauft werden. Ein Sprecher der katarischen Tourismusbehörde sagte dem „Mirror“, dass Bier bei der WM in der Nähe des Stadions gekauft werden könne, im Stadion selbst werde es jedoch „null Alkohol“ geben.

Hinter den Kulissen arbeiten die FIFA und ihre Sponsoren – allen voran das US-Unternehmen Budweiser – aber offenbar daran, diese Regeln weiter zu lockern. Laut „Bloomberg“ soll ein Bier mit niedrigerem Alkoholgehalt wie „Bud Light“ auch im Stadion zu kaufen sein. Es wäre ein Kompromiss. Doch auch dieser Kompromiss dürfte vielen europäischen Fußballfans nicht gefallen.

Lese-Tipp: RTL konfrontiert WM-Orga-Chef mit neuen Vorwürfen

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

WM 2022: Bier in Katar so teuer wie sonst nirgendwo auf der Welt

Und was noch dazukommt: Der Preis. In Katar kostet ein halber Liter Bier fast zwölf Euro – laut einer Studie unter 195 Ländern der höchste Bierpreis der Welt! Grund dafür ist eine sogenannte Sündensteuer, die auf alkoholische Getränke aufgeschlagen wird.

„Alkohol ist kein Teil unserer Kultur“, sagte Nasser al-Khater, Chef des katarischen Weltmeisterschafts-Komitees 2019. „Gastfreundschaft ist es jedoch. Wir wollen sicherstellen, dass Fans, die etwas trinken wollen, dies auch tun können. Wir erkennen auch an, dass der Preis ein Problem ist. Wir schauen, wie wir die Preise von Alkohol reduzieren können.“

Während der Klub-Weltmeisterschaft 2019 wurden die Bierpreise tatsächlich gesenkt, auf etwa sechs Euro für einen halben Liter Bier. Ob das bei der WM 2022 ebenfalls passieren wird, steht allerdings noch in den Sternen. (jda)