Hier piept's wohl!

So lernt man Verantwortung: Kita in Wiesbaden startet Küken-Projekt

30. Juli 2021 - 12:57 Uhr

Richtigen Umgang mit Tieren lernen

Wenn man die Kita Elsässer Platz in Wiesbaden besucht, hört man nicht nur die Stimmen der Kinder, sondern auch ein Piepsen und Gackern. Diese Geräusche stammen von 17 grauen Küken, die in der Kita mittlerweile zum Alltag gehören. Für die Kids heißt es nun, Löwenzahn sammeln und natürlich ganz viel Küken kuscheln. Damit sollen die Kinder nicht nur den richtigen Umgang mit Tieren lernen, sondern auch Verantwortung übernehmen. Wie das funktioniert, sehen Sie im Video.

Küken machen viel Pipi und Kaka

Solche Küken sind aber nicht nur zum Kuscheln da, sie verlangen auch regelmäßig nach frischem Futter und Wasser und möchten saubere Ställe. All diese Tätigkeiten übernehmen die Kinder mit Freude. Auch wenn die Küken ihrer Ansicht nach "ziemlich viel Pipi und Kaka machen" – manchmal auch direkt auf die Kleidung. (dgö)

Auch interessant