Unterstützung von 16 Nannys

Sie möchte "über 100 Kinder haben": Christina Ozturk (24) hat 23 Kinder

Christina Ozturk (24) hat in ihrem jungen Alter bereits über 20 Kinder.
Christina Ozturk (24) hat in ihrem jungen Alter bereits über 20 Kinder.
© instagram/batumi_mama

06. November 2021 - 11:07 Uhr

Sie ließ 21 Kinder von Leihmüttern austragen

Im März dieses Jahres erregte Christina Ozturk Aufsehen mit ihrer Geschichte: Die 24-jährige Russin hatte zu diesem Zeitpunkt bereits 14 Sprösslinge und wünscht sich laut eigener Aussage "über 100 Kinder". Und diesen Plan scheint sie zu verfolgen, denn inzwischen – etwa ein halbes Jahr später – hat Christina schon 21 Kinder von Leihmüttern austragen lassen. Sie und ihr Ehemann, Millionär Galip Ozturk (57) werden zwar von 16 Nannys unterstützt, trotzdem ist sie laut "Fabulous" eine Mutter, die gerne mit anpackt: "Ich bin die ganze Zeit bei meinen Kindern. Ich mache alle Sachen mit ihnen, die andere Mütter auch machen."

Im Video: RTL exklusiv zu Besuch bei der Großfamilie in Georgien

Als eines der ersten Kamerateams durfte RTL im Frühjahr dieses Jahres die Familie in Batumi an der Schwarzmeerküste in Georgien besuchen und einen Einblick bekommen, wie der Alltag mit zu diesem Zeitpunkt 14 Kindern abläuft und welcher logistische Aufwand dahinter steckt.

Insgesamt wohnen 23 Kinder im Haus der Familie

Die gebürtige Russin, die mit Ehemann und Kindern in Batumi, Georgien, lebt, trug nur ihre ältestes Kind, die 6-jährige Vika, selbst aus. Alle anderen Kinder wurden von Leihmüttern ausgetragen, stammen aber genetisch von ihr und ihrem Ehemann ab. Mit Vika, einem Kind aus früherer Ehe ihres Mannes und den 21 Babys leben also insgesamt 23 Kinder im Haus der Familie. Eine große Stütze sind dabei die 16 Nannys, die Christina und ihren Mann laut "The Sun" rund 82.000 Euro im Jahr kosten. (jos)