Wir klären auf!

Wer ist Baba Vanga? Und woher kommt der Hype um ihre Vorhersagen?

08. Oktober 2020 - 13:30 Uhr

Video: Diese 5 Prophezeiungen von Baba Vanga haben sich erfüllt

Sie sagte den Anschlag auf das World Trade Center 2001 vorher, sah den Tsunami 2004 kommen, prophezeite den Aufstieg des IS, die Regierung von Barack Obama und den Brexit: Die blinde Seherin Baba Vanga will all das schon vor ihrem Tod im Jahr 1996 kommen gesehen haben. Und auch für die Zukunft hat sie noch einiges in petto. Klingt alles erstmal nach sehr wilden Theorien? Zugegeben, wir sind auch skeptisch. Trotzdem beschäftigen wir uns jedes Mal wieder ganz gespannt mit ihren Vorhersagen für das kommende Jahr. Aber wer ist eigentlich diese Baba Vanga genau? Und woher kommt der Hype um die bulgarische Seherin auch 20 Jahre nach ihrem Tod?

Wer steckt hinter Baba Vanga?

Baba Vanga (oder auch Baba Wanga, was übrigens so viel heißt, wie "Oma Wanga" oder "Alte Wanga") wurde 1911 als Ewangelia Pandewa Dimitrowa (später hieß sie Ewangelia Pandewa Guschterowa) in Strumica im heutigen Mazedonien geboren. Ihre Eltern sollen arme Bauern gewesen sein, die früh starben. Mit 13 Jahren soll Baba Vanga bei einem Wirbelsturm so stark verletzt worden sein, dass sie ihr Augenlicht Stück für Stück verlor, bis zur völligen Erblindung mit 16 Jahren.

Erst danach soll sie ihre hellseherischen Fähigkeiten entdeckt haben und erlangte immer mehr Bekanntheit als Seherin und Heilerin. So soll sie zum Beispiel auch den frühen Tod des bulgarischen König Boris III. vorausgesagt haben.

Nachdem Baba Vanga zunächst stark von der Polizei kontrolliert wurde, interessierten sich ab den 1960er-Jahren auch vermehrt Intellektuelle für die blinde Seherin. Sie soll sogar am Institut für Suggestologie der bulgarischen Akademie der Wissenschaften angestellt gewesen sein und auf der Gehaltsliste der bulgarischen Regierung gestanden haben.

1996 starb Baba Vanga im Alter von 85 Jahren in Bulgarien. Bis zu ihrem Tod prophezeite sie etliche Ereignisse, die sich bis heute teilweise bewahrheiteten. Allerdings lassen diese auch reichlich Raum für Interpretationen. Denn die heute oft als "Nostradamus des Balkans" betitelte Seherin sprach ihre Vorhersehungen meist in Rätseln aus. Zudem wurden sie offenbar nie niedergeschrieben, sondern werden vor allem über Hörensagen weitergetragen.

Was hat es mit dem Hype um Baba Vanga auf sich?

Wie es zu dem heutigen, über Bulgarien hinausgehenden, Hype um Baba Vanga kam, ist nicht ganz klar. Tatsächlich werden ihre Prophezeiungen aber seit einigen Jahren regelmäßig von etlichen, insbesondere vielen britischen und deutschen Medien aufgegriffen, wenn es um die Vorhersagen für das kommende Jahr geht. Und auch wenn diese sich nicht immer bewahrheiten, lag Baba Vanga – teilweise mit viel Fantasie – manchmal gar nicht mal so falsch. Welche fünf Prophezeiungen von Baba Vanga als erfüllt gelten, sehen Sie in unserem Video.

Prophezeite Baba Vanga auch Trumps Corona-Infektion?

Auch Donald Trumps Erkrankung am Coronavirus soll Baba Vanga vorhergesehen haben. Warum Covid-19 laut der Seherin noch Folgen für den US-Präsidenten haben könnte, lesen Sie hier.