Betrifft vor allem Bilder und Sprachnachrichten

Weltweite Störungen bei Whatsapp, Instagram und Facebook

© imago/imagebroker, imageBROKER/Simon Belcher, imago stock&people

3. Juli 2019 - 17:33 Uhr

Störungen treten gleichzeitig auf allen Plattformen auf

Am Mittwochnachmittag klagen viele Nutzer über Probleme bei Whatsapp, Instagram und Facebook. Die Störung besteht seit ca. 15.30 Uhr und betrifft Länder aus aller Welt. Die meisten Störungen wurden in den USA, Tansania, Indien, Malaysia, Mexiko und Kolumbien gemeldet, aber auch in Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Da die sozialen Netzwerke alle zum Facebook-Konzern gehören, treten Probleme oft gleichzeitig auf allen drei Plattformen auf.

Welche Störungen gibt es?

Whatsapp

Bei Whatsapp haben Nutzer Probleme damit, Bilder hochzuladen und zu verschicken. Sprachnachrichten können nicht heruntergeladen werden.

Instagram

Instagram-User klagen aktuell darüber, dass sie Insta-Storys nicht posten oder ansehen können. Auch der Feed lädt nicht, außerdem können viele Nutzer keine Bilder hochladen.

Facebook

Auf Facebook werden vielen Nutzern keine Bilder, sondern nur kleine Felder und eine Beschreibung, was auf dem Bild eigentlich zu sehen wäre, angezeigt.