Dabei reicht es nicht, einen Selbsttest zu Hause zu machen und zum Termin mitzubringen. Für den neuen Haarschnitt ist der Gang ins Testzentrum verpflichtend. Viele schreckt das ab. Deswegen bleiben die Kassen bei den Friseuren leer. So auch in einem Friseursalon in Köln. Durch die bundesweite Notbremse gelten auch dort neue Corona-Regeln. Wie in allen Kreisen und Städten, in denen die Inzidenz über 100 liegt. Jetzt heißt es: Testen, Waschen, Schneiden, Föhnen. Übrigens, der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein und auch Maske ist Pflicht.