So groß wie die Hand eines Erwachsenen!

XXL-Motte in Grundschule gefunden - Hilfe, was ist das?!

Diese riesige Motte haben australische Bauarbeiter gefunden.
Diese riesige Motte haben australische Bauarbeiter gefunden.
© Facebook/Mount Cotton state school

07. Mai 2021 - 15:37 Uhr

Ungewöhnliche Artenvielfalt in Australien

Australien ist bekannt für seine ungewöhnliche und gefährliche Tierwelt. Doch auf die Begegnung mit dieser Riesen-Motte hätten die Grundschüler aus Queensland vielleicht gerne verzichtet. Bauarbeiter fanden die gigantische Motte während der Arbeit – eine ungewöhnliche Begegnung.

Riesige Motten haben nur eine sehr kurze Lebensspanne

Die Riesen-Motten werden bis zu 30 Gramm schwer und 25 cm lang – würde also die Hand eines Erwachsenen ganz ausfüllen. Laut Experten gibt es aber auch gute Nachrichten: Die Tiere sind zu schwer, um gute Flieger zu sein. Sollte man also einer solchen Motte begegnen, muss man keine Angst vor einem blitzschnellen "Angriff" haben.

Auch in Australien kommen sie nur selten vor, doch die Lage der Schule direkt an einem großen Waldgebiet, hat sie als Lebensraum für das riesige Insekt scheinbar attraktiv gemacht. Die Tiere haben eine sehr kurze Lebenspanne. Es dauert zwei bis drei Jahre, bit sich die Raupe verpuppt und zur Motte wird. Sobald sich das ausgeschlüpfte Tier entfaltet hat, kann es keine Nahrung oder Flüssigkeit mehr zu sich nehmen und stirbt nach zwei bis drei Tagen. In dieser kurzen Zeitspanne müssen sie einen Partner finden, um dann bis zu 20.000 Eier zu legen und so den Fortbestand der Rasse zu sichern.