Lecker, veggie, schnell!

Herzhafte Couscous-Pfanne und bunte Buddha Bowl

03. Mai 2022 - 10:59 Uhr

Weniger Fleisch, mehr gesundes Gemüse: Genau wie RTL-Reporterin Kathrin Degen haben diesen Vorsatz wohl einige für ihre Ernährung gefasst. Vielen fehlt allerdings ein bisschen die Inspiration, wenn es um abwechslungsreiche vegetarische oder vegane Gerichte geht. Keine Sorge, Profi Semi Hassine ist zur Stelle! Im Video zeigt der Koch und Buchautor ("Bock auf handfestes Essen"*), wie vielseitig die fleischlose Küche ist und wie Sie in nur wenigen Minuten leckere Sattmacher auf dem Tisch stehen haben.

Couscous-Pfanne mit Spinat und Tofu

Zutaten für 4 Personen:

  • 150 g Couscous
  • 300 ml Wasser
  • 500 g frischer Spinat
  • Eine Knoblauchzehe
  • Eine rote Zwiebel
  • 50 g Cashewkerne
  • 100 g Räuchertofu
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml Kokosmilch
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung (ca. 8 Minuten):

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  1. Couscous mit etwas Salz in einer großen Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und quellen lassen.
  2. Spinat waschen, abtropfen und verlesen. Drei Viertel des Spinats hacken, den Rest beiseite stellen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken. Den Tofu zerkrümeln. Die Cashewkerne grob hacken. Alles in der Pfanne anbraten, Spinat dazugeben und leicht zusammenfallen lassen.
  4. Couscous unterrühren, Kokosmilch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Koriander und Kreuzkümmel würzen.
  5. Vor dem Servieren den übrigen Spinat unterheben.

Buddha Bowl mit verschiedenen Toppings

Zutaten für 4 Personen:

  • 240 g Vollkornreis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Blätter Mangold
  • 12 Pilze
  • Eine Fenchelknolle
  • Eine Dose Kichererbsen
  • Eine Pastinake
  • Kokosfett
  • Kurkuma
  • Ingwer
  • Koriander
  • Kreuzkümmel
  • Senfsamen
  • Salz und Pfeffer

Vorschläge für Toppings:

  • Mango in Stücken
  • Granatapfelkerne
  • Rote Beete in Stücken
  • Gemischte Nüsse
  • Gemischte Kerne
  • Sesam
  • Tomate in Stücken
  • Gurke in Scheiben

Zubereitung (ca. 20 Minuten):

  1. Reis nach Packungsanleitung kochen. Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.
  2. Mangoldblätter und -strunk trennen. Rohe Blätter kleinschneiden und zur Seite stellen. Strunk, Pastinake, Mangold, Pilze und Fenchel in kleine Stücke schneiden.
  3. Senfkörner mit Kokosfett in der Pfanne anrösten (Achtung: Nicht zu heiß oder lang, sonst werden sie bitter!). Zwiebeln, Pastinake, Ingwer und Kurkuma dazugeben. Restliche Zutaten in die Pfanne geben und alles kurz anbraten.
  4. Zum Anrichten drei Esslöffel Reis in eine Schüssel geben, Gemüse drauf, mit Toppings anrichten und genießen.

Sie hätten gern noch mehr Inspiration für schnelle, leckere Veggie-Gerichte?

Mit Steffen Hensslers Rezepten kein Problem. Ob herzhafte Bolognese, cremiger Avocadohummus oder „das geilste Gemüse der Welt“: Klicken Sie sich durch!

(rka)

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.