RTL News>News>

Utah: Tödlicher Unfall im Brautkleid – Frau (26) stirbt wenige Stunden nach Hochzeit mit Jugendliebe

Tödlicher Unfall im Brautkleid

Frau (26) stirbt wenige Stunden nach Hochzeit mit Jugendliebe

Frau stirbt nach Hochzeit Utah
Angelica D. starb kurz nach der Hochzeit mit ihrer Jugendliebe bei einem Autounfall.
Jam Press (Jam Press (Photographer) - [None]

Utah: Tödlicher Unfall auf Weg zur Hochzeitsfeier

Erst wenige Stunden war Angelica D. (26) mit ihrer Jugendliebe verheiratet. Dann starb die 26-Jährige auf tragische Weise: Auf dem Weg zur Hochzeitsfeier in Salt Lake City (US-Bundesstaat Utah) stieß ihr Wagen frontal mit einem Pick-up-Truck zusammen. Angelica trug noch ihr Brautkleid.

Angelica und ihr Mann lernten sich auf Highschool kennen

Ihren Mann hatte Angelica auf der Highschool kennengelernt, wie der "Independent" berichtet. Der 6. August sollte für sie "einer der glücklichsten Tage werden", schrieb ihre Cousine Gina L. nach dem Unfall bei "Gofundme". "Sie und ihre Highschool-Liebe Tenzing hatten endlich den Bund fürs Leben geschlossen. Es war eine wundervolle Nacht mit der Familie, wir haben viel gelacht."

Unfall nach Hochzeit in Salt Lake City: Lastwagen geriet in Gegenverkehr

Frau stirbt nach Hochzeit Utah
In diesem Wagen kam die 26-Jährige ums Leben.
Jam Press (Jam Press (Photographer) - [None]

Während der Feier fuhr Angelica im Hochzeitskleid nach Hause, um Geschenke zurückzubringen. Auf dem Rückweg zur Party geriet ein Lastwagen in den Gegenverkehr und krachte in das Auto, in dem die 26-Jährige saß. Sie rief laut "Jampress" noch ihre Schwester an und erzählte, was passiert war. Doch kurz darauf erlag Angelica D. ihren Verletzungen. Ihre 20-jährige Cousine, die auf dem Beifahrersitz saß, kam ins Krankenhaus. Sie wurde nicht lebensgefährlich verletzt.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Pick-up-Fahrer wollte fliehen

Als der Fahrer eines weiteren Autos anhielt, um zu helfen, soll der Pick-up-Fahrer versucht haben, mit dessen Wagen zu fliehen. Die Polizei stoppte ihn rund 24 Kilometer vom Unfallort entfernt. Im Polizeibericht heißt es, der Mann habe stark nach Alkohol gerochen. Er wurde unter anderem wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.

Spendenaktion für tödlich verunglückte Angelica D.

"Sie konnten sich das Ja-Wort geben, aber kein gemeinsames Leben genießen", sagte Angelicas bester Freund Tyler C. laut "Jampress". "Er [der Pick-up-Fahrer] hat ihr Leben einfach beendet." Das Paar hat zwei gemeinsame Söhne und stand eine Woche vor der Adoption eines Mädchens.

Angelicas Familie hat bei "Gofundme" eine Spendenaktion gestartet, um die Beerdigungskosten zu decken und ihren Mann zu unterstützen. (bst)