Klage gegen Dusty Button

Star-Ballerina und ihr Ehemann sollen minderjährige Tänzerinnen missbraucht haben

Dusty Button (l.) und Mitchell Taylor Button sollen minderjährige Tanzschülerinnen missbraucht haben.
Dusty Button (l.) und Mitchell Taylor Button sollen minderjährige Tanzschülerinnen missbraucht haben.
© Getty Foto, Kelly Sullivan

30. September 2021 - 12:40 Uhr

Missbrauchsvorwurf gegen Star des Boston Ballets

Bei ihren Auftritten begeisterte die Primaballerina ihre Fans mit ihrer Eleganz. Doch abseits der Bühne soll Dusty Button (32) ein ganz anderes Gesicht gezeigt haben: Die Startänzerin des Boston Ballets und ihr Ehemann Mitchell Taylor Button werden beschuldigt, mehrere Tänzerinnen sexuell missbraucht zu haben, darunter minderjährige.

Mitchell Taylor Button bereits im Sommer angeklagt

Taylor Button war nach Angaben von CNN bereits im Sommer angeklagt worden. Er habe "seine Macht und seinen Einfluss in der Tanzwelt ausgenutzt, um junge Tänzerinnen in den USA sexuell zu missbrauchen", hieß es in der im Juli in Nevada eingereichten Klage. Er wies die Vorwürfe zurück, doch seit Donnerstag ist auch seine Frau angeklagt.

Mindestens fünf Tänzerinnen, von denen einige von Taylor Button und zeitweise von Dusty Button betreut wurden, werfen ihm sexuellen Missbrauch vor. Manchmal unter Beteiligung seiner Frau, heißt es in den Gerichtsakten.

Ballett-Tänzerin festgehalten und sexuell missbraucht

Zu den Klägerinnen zählt die Balletttänzerin Gina Menichino. Laut Anklage nahm sie mit 13 Jahren Tanzunterricht bei Taylor Button. Im Jahr 2010 soll er sie zweimal sexuell missbraucht haben, als sie unter einer Decke lagen und sich mit anderen Tanzschülern einen Film ansahen. In der Folge soll er der 13-Jährigen "sexuell eindeutige Fotos und Videos" geschickt haben.

Im Falle von Tänzerin Sage Humphries soll Dusty Button das Opfer mehrmals festgehalten haben, während ihr Mann die Tanzschülerin missbrauchte.

Auch "Jane Doe 100" war noch minderjährig, als sie bei den Buttons Tanzunterricht nahm. In der Klage heißt es, sie sei in einen Raum mit einer Matratze auf dem Boden und vielen Waffen an der Wand geführt und dort sexuell missbraucht worden.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Dusty Button tanzte mit dem berühmten Boston Ballet

Dusty Button stammt aus Myrtle Beach (US-Bundesstaat South Carolina) und tanzt seit ihrem siebten Lebensjahr Ballett. Von 2012 bis 2017 war sie Mitglied des berühmten Boston Ballets. Inzwischen arbeitet sie als Tanzlehrerin und hat eine große Fangemeinde auf Instagram. (bst)