Ihre Rolle stirbt den Serientod

Nach 25 Jahren: Petra Blossey verlässt „Unter uns“

22. November 2019 - 9:05 Uhr

Petra Blossey nimmt Abschied von „Unter uns“- eine Ära geht zu Ende

Sie war ab Stunde Null Teil von "Unter uns" und ist seit 25 Jahren ein prägendes Gesicht der RTL-Serie. Doch nun nimmt Schauspielerin Petra Blossey Abschied von "Unter uns" und ihrer Rolle Irene Weigel. "Der Zeitpunkt ist gekommen", erklärt Petra im RTL-Interview - und damit geht eine Ära zu Ende. Warum sie sich für den Ausstieg entschieden hat, gibt's im Video zu sehen.

Irene Weigel stirbt den Serientod bei „Unter uns“

Der große "Unter uns"-Geburtstag im November steht nicht nur im Zeichen der Liebe. Irene Weigel kommt als Höhepunkt der Jubiläumswoche aus Japan zurück – doch völlig anders als erwartet: Als ihr Mann und ihre Stieftochter sie am Flughafen abholen wollen, kommt nicht die geliebte Irene durch die Tür, sondern ein karger Holzsarg - Der Schock sitzt tief. Wie Luca Maric und Valea Scalabrino diese bewegenden Szenen erlebt haben, erzählen sie hier.

Petra Blossey: „Ich vermisse meine Kollegen sehr“

Petra Blossey heute und früher
Petra Blossey heute und früher
© RTL

Petra Blosseys Abschied vom "Unter uns"-Set ist schon einige Wochen her und sie gibt zu: "Ich vermisse meine Kollegen sehr." Die haben ihr die Entscheidung auch nicht leicht gemacht, wie sie verrät: "Ich würde mal sagen, sie waren entsetzt! Keiner meiner Kollegen konnte sich vorstellen, dass ich als Irene nicht mehr mitspiele." Immerhin war Irene ein "Fels in der Brandung" in der Serie.

Mittlerweile wohnt Petra wieder in ihrer Heimatstadt Potsdam: "In dieser Stadt bin ich aufgewachsen, hier habe ich meine Verwandten, hier habe ich vor 'Unter uns' auch gelebt."

„Unter uns“ bei TVNOW anschauen

Bei TVNOW können Premium-Kunden schon jetzt die emotionale Folge rund um Irenes Rückkehr sehen.