Deutschland-Ranking für Scooter auf den Straßen

Überraschung! In diesem Bundesland rollern die meisten privaten E-Scooter

Die Norddeutshcen habne die meisten eigenen E-Scooter. (Symbolbild)
Die Norddeutschen haben die meisten eigenen E-Scooter. (Symbolbild)
deutsche presse agentur

Man kann sich eine Stadt ohne sie kaum noch vorstellen: E-Scooter. Seit Juni 2019 sind die elektrischen Kickroller auch in Deutschland offiziell zugelassen. Doch welche Regionen und Städte nutzen die Roller am meisten? Der Norden ist auf jeden Fall ganz vorne mit dabei.

Norddeutsche lieben eigene E-Scooter

Es gibt viele Anbieter, die einzelne Scooter verleihen. Das Angebot muss man allerdings nicht nutzen, denn jeder kann sich auch privat einen E-Scooter anlegen um durch die Stadt zu cruisen. Bei der Nutzung fällt ein Schema auf: In kleineren Städten gibt es mehr private Scooter als in größeren Metropolen.

Die meisten Roller sind nämlich in Bremen unterwegs. In der Stadt mit knapp 570.000 Einwohnern gibt es fast 25 Prozent mehr versicherte E-Tretroller als im deutschen Durchschnitt. Knapp dahinter liegt Schleswig-Holstein, hier liegt der Wert mit +23,7 Prozent über dem Landesdurchschnitt. Aber der Norden bleibt stark: Danach kommt nämlich schon Hamburg mit +11,0 Prozent und Niedersachsen mit +8,4 Prozent.

Lese-Tipp: E-Scooter bei Aldi: Taugt das Discounter-Angebot was?

Mehr Scooter in kleineren Städten als in Metropolen

Die Studie von Check24 zeigt auch, dass die meisten private E-Scooter in Kleinstädten zugelassen sind, die wenigsten hingegen in Metropolen. Das liegt vor allem daran, dass das Leihangebot in größeren Städten ausreichen ist. In kleineren Metropolen wird sich dann lieber selber ein eigener Scooter gekauft, um flexibler zu sein.

Lese-Tipp: Wackel- und Schadstoffalarm: Mit diesen Kinderrollern geht's abwärts

Der größte Anteil versicherter E-Roller entfällt auf Kleinstädte zwischen weniger als 20.000 bis 100.000 Einwohnern (31 Prozent). In den Großstädten mit mehr als 100.000 Einwohnern finden sich 26 Prozent der versicherten E-Scooter. In Städten mit über einer Million Einwohnern sind es noch 11 Prozent aller elektrischen Roller. (dpa/ljo)