Elektro-Gefährt für 699 Euro im Check

E-Scooter bei Aldi: Taugt das Discounter-Angebot was?

E-Scooter bei Aldi im Angebot
Dieser E-Scooter ist online bei Aldi gerade im Angebot. Wie gut ist der Deal?
Aldi

Kein Fahrrad, aber auch kein Motorrad: In den letzten Jahren avancierten E-Scooter zu einem der beliebtesten Transportmittel – gerade in Großstädten. Die Elektro-Roller sind seit einigen Jahren mächtig im Trend.

Beim Discounter Aldi gibt es zur Zeit einen echten Schnapper für E-Mobility-Fans. Denn hier kostet ein E-Scooter momentan 699 Euro statt knapp 1.100 Euro. Was kann das Angebot von Aldi wirklich? Lohnt sich der Kauf? Wir haben uns den Deal genauer angeschaut.

Kein Schnäppchen mehr verpassen: Alle Top-Rabatte des Tages im RTL-Deal-Ticker

Aldi-Angebot: Diesen E-Scooter gibt es gerade für 699 Euro online

Im Discounter sind oft krasse Deals zu finden: Der E-Scooter "Urbanicer" von Prophete* ist bei Aldi mit sattem Rabatt zum Preis von 699 Euro erhältlich. Das Fahrzeug erreicht Geschwindigkeiten bis zu 20 km/h und hält sogar bis zu einer Reichweite von 60 Kilometern durch, ohne schlapp zu machen. Dank einfacher Bedienung über LED-Display macht das Fahren noch mehr Spaß.

Hinzu kommt ein AEG-Motor, mit dem sogar Höhen mit einer leichten Steigung (circa 12 Grad) erklommen werden können. Richtig toll für die Ängstlichen unter uns: Dank Diebstahlschutz ertönt eine Alarmanlage, sobald jemand den E-Scooter entwenden will.

Der Deal bei Aldi im Überblick:

  • E-Scooter mit AEG-Motor und -LED-Display
  • Akkulaufzeit: bis zu 60 km
  • Geschwindigkeit: bis zu 20 km/h
  • Diebstahlschutz: Alarmanlage ertönt bei Entwendung (+ Sicherheitscode)
  • Geschwindigkeitsstufen: 4
  • Besonderheiten: Lenker höhenverstellbar, ergonomische Bauweise, simples Design
  • Preis: 699 Euro (statt 1.099 Euro UVP)

Lohnt sich der E-Scooter von Aldi wirklich?

Ein E-Scooter zum Discounter-Preis ist eine kleine Seltenheit, aber in letzter Zeit immer öfter zu Aktionstagen im Sortiment. Der Aldi-E-Roller ist auf jeden Fall eine tolle Alternative zum Fahrrad, E-Bike oder sogar zu Rollern, Motorrädern oder Autos. Denn er ist deutlich umweltschonender und hilft dabei, den ökologischen Fußabdruck etwas zu verringern.

Und das Beste: Mit ihm kommt man hervorragend von A nach B. Eine gute Investition für diejenigen, die gerne das Bein auf einen E-Scooter schwingen und nicht immer jede Strecke zu Fuß oder supersportlich mit dem Rad nehmen wollen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Alternative: Der KickScooter MAX G30D II von Ninebot

Auch bei Amazon finden wir hin und wieder einen netten E-Scooter für weniger als 1.000 Euro. Das Modell von Ninebot* kostet derzeit 779,99 Euro, ist genauso schnell wie der von Aldi, aber hält insgesamt 65 Kilometern stand. Laut Hersteller kann er sogar innerhalb von sechs Stunden auf 100 Prozent aufgeladen werden. Sehr schön: Das Gerät ist faltbar und damit super für den Transport.

  • Klappbarer E-Scooter mit farbigem LED-Display
  • Akkulaufzeit: bis zu 65 km
  • Geschwindigkeit: bis zu 20 km/h
  • Geschwindigkeitsstufen: 3
  • Besonderheiten: faltbar, 20 Prozent Steigung möglich, 6-Stunden-Aufladung, zeitloses Design
  • Preis: 779,99 Euro (statt 879 Euro)

Angebot bei Aldi: Sollte ich zuschlagen?

Der E-Scooter bei Aldi hat alles, was ein Mobil besitzen sollte. Er ist schnell, schick und hält lange genug, um auch mal die ein oder andere weitere Fahrt auf sich zu nehmen. Wer also schon länger mit dem Gedanken spielt, sich einen E-Scooter als Fahrrad- oder Auto-Ersatz anzuschaffen, sollte sich den Deal genauer anschauen. E-Scooter wie die von Aldi sind schnell vergriffen. Der Grund: Gerade möchte fast jeder das Trend-Mobil fahren. Also: Schnell sein lohnt sich.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.